CUPRA el-Born – Elektroauto aus Spanien

Seats, Tochter Cupra bestätigt die Einführung eines neuen, rein elektrischen Autos. Im Jahr 2021 soll der el-Born auf den Markt gebracht werden.

Cupra-el-born-erstes-e-auto

Auf dem Genfer Salon im Jahr 2019 hatte es erste Einblicke gegeben. Nun verrät Cupra weitere Einzelheiten. Obendrein entwickelt das Designteam das Fahrzeug seit der Genfer Premiere noch weiter. Der el-Born ist das erste Elektro-Auto der Marke Cupra.

Das Modell basiert auf der MEB-Plattform des Volkswagen Konzerns und ist mit zeitgemäßer Technik ausgestattet – darunter zum Beispiel ein Head-up-Display mit Augmented-Reality-Funktion und ein umfassendes Konnektivitäts- und Infotainmentsystem mit 12-Zoll-Bildschirm.

Cupra-el-born E-Auto

Neben der Liebe zum Detail legt der Hersteller im Innenraum unter Verwendung von recycelten Materialien besonderes Augenmerk auf die Nachhaltigkeit. Mit den Sportschalensitzen und dem neuen Lenkrad mit Cupra-Modus- und Fahrprofiltasten soll der el-Born seinen Performance-Anspruch zum Ausdruck bringen. Gebaut wird das Fahrzeug im deutschen Werk in Zwickau.

Optisch sieht der Cupra el-Born auf jeden Fall sehr gelungen aus.

Anbei noch ein kurzes Video zum Cupra el-Born:

Quelle: electric-wow.at

Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu CUPRA el-Born – Elektroauto aus Spanien

  1. Pingback: Alternativ in die Zukunft | Alternativantriebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.