Der neue 1,0 Liter EcoBoost Motor von Ford

Genauere Informationen und Eckdaten mit Bilder und Videos zum 1,0 Liter EcoBoost Motor von Ford:

Der neue, in Köln produzierte 1,0-Liter-EcoBoost-Turbobenziner debütiert Anfang 2012 im europäischen Ford Focus – mit klassenbesten Verbrauchs- und Emissions-Werten.

Nach dem Ford Focus wird das neue Triebwerk auch den C-MAX sowie den neuen Ford B-MAX antreiben – weitere Modelle von Ford weltweit folgen.

Der neue 1,0-Liter-EcoBoost ist der hubraumkleinste Motor von Ford. Dank Turbo-Aufladung und Benzindirekteinspritzung entwickelt er 92 kW (125 PS).

Bemerkenswert geringer Verbrauch von 5,0 Litern/100 km und niedrige Abgas-Emissionen von nur 114 g/km CO2 im Ford Focus.

Ford Focus EcoBoost 1.0 mit 74 kW (100 PS) emittiert nur noch 109 g/km CO2.

In Europa entwickelter EcoBoost-Motor läuft ab 2012 auch in Craiova (Rumänien) vom Band. Damit steigt die europäische Produktionskapazität auf bis zu 700.000 Exemplare pro Jahr. Weltweit sollen schon bald bis zu 1,3 Millionen Einheiten gefertigt werden.

Der komplett neue, hochmoderne 1,0-Liter-EcoBoost-Benziner setzt auf innovative Motoren-Technologien, um das Ansprechverhalten und die Laufkultur eines Benziners mit dem Verbrauchs- und Drehmomentvorteil eines Diesels zu kombinieren. Der kompakte Dreizylinder gibt Anfang 2012 im Ford Focus sein Debüt und vereint 92 kW (125 PS) mit Klassenbestwerten in puncto CO2-Ausstoß (114 g/km) und Verbrauch (5,0 l/100 km).

FORTSCHRITTLICHE TECHNOLOGIE

Der kompakte, schon früh ansprechende Turbolader nutzt ein Überdruckventil, um Druckspitzen bei Gaswegnahme aufzufangen. Die Maximaldrehzahl liegt bei 248.000/min. Die variable Ti-VCT-Nockenwellensteuerung von Ford optimiert den Durchsatz des Verbrennungsgemischs in den Zylindern und verbessert so die Performance des Turbos. Auch dank Ti-VCT steht das Drehmomentmaximum bereits bei 1.300 Touren bereit. Der Ford Focus mit 1,0-Liter-EcoBoost gibt 22 g/km CO2 weniger ab als ein vergleichbar motorisiertes 1,6-Liter-Modell ohne Turbo-Aufladung. Über eine Laufleistung von 240.000 km summiert sich dies zu einer Einsparung von 5,28 Tonnen CO2. Mit 92 kW (125 PS) und 170 Nm Drehmoment entspricht der 1,0-Liter-EcoBoost in etwa einem traditionellen 1,6-Liter-Benziner. Er besitzt die höchste Literleistung aller Serienmotoren von Ford. Der besonders kompakte Motorblock des 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinders passt auf die Grundfläche eines A4-Blatts (21,0 x 29,7 Zentimeter). EcoBoost-Motoren sind integraler Bestandteil des verbrauchsreduzierenden Ford ECOnetic Technology-Programms.

Kompakt, kraftvoll, effizient

Die Benzindirekteinspritzung arbeitet mit Drücken von bis zu 150 bar und kann den Einspritzvorgang pro Verbrennungstakt in Teilsequenzen unterteilen. Vorteil: präzisere Verbrennung, weniger Emissionen.

INNOVATIVE INGENIEURSKUNST

Der kompakte Zylinderblock aus Gusseisen zeichnet sich durch eine kleine Bohrung (71,9 mm) und einen größeren Hub (82,0 mm) aus. Dies führt zu beeindruckender Durchzugskraft. Seine robuste Struktur erlaubt geringe Zylinderabstände von nur 6,1 mm. Ergebnis: kürzere Warmlaufphasen und eine verbesserte Kraftstoff-Effizienz. Der 1,0-Liter-EcoBoost besitzt einen Aluminium-Zylinderkopf mit integriertem Abgaskrümmer. Vorteil: niedrigere Abgas-Temperaturen und ein optimaleres Luft-/Benzin-Mischungsverhältnis. Ein speziell konstruiertes Schwungrad wirkt Motorvibrationen effizient entgegen. Dies erlaubt einen nochmals feineren Motorlauf, ohne Performance oder Abgas-und Verbrauchsverhalten zu beeinflussen.

OPTIMIERTE PERFORMANCE

Das geteilte Kühlsystem besitzt getrennte Kreisläufe für Zylinderkopf und -block, um die Warmlaufphase zu verkürzen. Benzinmotoren weisen im kalten Zustand eine bis zu zwölf Prozent geringere Effizienz auf – im Falle des 1,0-Liter-EcoBoost sind es nur sieben Prozent. Speziell beschichtete Kolben sowie die Kolbenringe, Kurbelwellenlager und ein in Öl geführter Zahnriemen optimieren Reibungsverluste und Laufkultur. Die bedarfsgerecht gesteuerte Ölpumpe sorgt für eine zuverlässige Schmierung des Motors.

(Alle Bilder können mittels einen Klick darauf, vergrößert werden.)

Anbei Fotos vom Ford 1,0 Liter EcoBoost Motor:

Die Einzelteile und Bestandteile des Ford 1,0 Liter EcoBoost Motors:

Anbei ein Video von der Präsentation des Ford 1,0 Liter EcoBoost Motors:

]

Anbei ein Video zur Animation – Funktionsweise des Ford 1,0 Liter EcoBoost Motors:

Quelle: Ford

Weitere Informationen über den neuen umweltfreundlichen und sparsamen Motor von Ford:

Hier entlang geht es zur Einladung von Ford.

Hier sieht man einen Bericht mit vielen Fotos und Videos zum Produktionsstart der Serienfertigung des Ford 1,0 Liter EcoBoost Motors in Kölner Motorenwerk.

Alan Mulally, Konzern-Chef von Ford, startet die Produktion des hochmodernen 1,0-Liter-EcoBoost-Motors in Köln.

Die Produktion des 1,0 Liter Ford EcoBoost Motor mit Bilder im Motorenwerk von Ford in Köln.

Informationen zum Thema Nachhaltigkeit bei Ford, von Wulf-Peter Schmidt kann man hier nachlesen.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.