Wollten die Europäer eigentlich alternative Antriebe?

Zum Thema alternative Antriebe gab es wieder einmal eine Umfrage, eines namhaften Online-Portals. Die Studie lief unter dem Namen „Unser Auto von morgen“. Auch diesmal wollte man wisse, wollen die Autofahrer überhaupt umweltbewusste Autos? Wenn ja, warum kommen sie nicht richtig an? Was sollte man verbessern?

Grundsätzlich wünschen sich 86 Prozent der Europäer ein umweltbewusstes Auto. Doch sollten, laut einem Drittel der Befragten, die Umbauarbeiten der Verkehrsinfrastruktur – dazu gehört zum Beispiel ausreichende Ladestationen – durch die Steuern bezahlt werden.  Nächster wesentliche Punkt, man will eine Reichweite von mehr als 250 Kilometern.

Es gab auch die Frage, was tun mit Autofahrern die sich alternativen Antrieben verweigern. Diese sollten „Erziehungssteuer“ bezahlen. Diese Idee ist besonders in Österreich sehr gut angekommen, ganze 28 Prozent stimmten dieser Idee zu.

Auch eine Frage war, ob man das Geräusch eines Verbrennungsmotors vermissen würde. Dieses Ergebnis hat mich überrascht. Nur zehn Prozent der Deutschen gaben an, das sie das Geräusch vermissen würden. Im Rest von Europa war das Ergebnis noch niedriger.



Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.