Volvo und die Vienna Autoshow 2013

Vom 10. bis 13. Jänner 2013 feiert Volvo auf der 7. Vienna Autoshow einige Österreich-Premieren.

Volvo-V60-Plug-in-Hybrid

Der Volvo V40 Cross Country, die geländetaugliche Variante des Volvo V40. Der kompakte Alleskönner begeistert durch eine wahrhaft einzigartige Kombination aus Robustheit, Flexibilität, bahnbrechenden Technikfeatures und faszinierendem Design. Und setzt mit seinem ersten serienmäßigen Fußgänger-Airbag auch in punkto Sicherheit neue Maßstäbe.

Erstmals in Österreich zu sehen gibt es die sportliche R-Design Variante des Volvo V40, nunmehr auch mit dem T5 Benzinmotor mit 254 PS.

Für uns natürlich sehr interessant, ein weiteres absolutes Highlight der Volvo V60 Diesel Plug-in-Hybrid: Fahrer des technisch anspruchsvollsten Fahrzeugs, das Volvo je gebaut hat, können zwischen drei unterschiedlichen Fahrvarianten wählen: Pure, Hybrid und Power. Im Hybrid-Modus, wenn Fünfzylinder-Turbodiesel und Elektromotor zusammenarbeiten, benötigt das Fahrzeug nur noch 1,8 Liter auf 100 Kilometer bei einem CO2-Wert von 48 g/km. Zudem bestehen die Optionen, im Pure-Modus bis zu 50 Kilometer rein elektrisch zu fahren oder im Power-Modus die größtmögliche Leistung abzurufen. Hier stellen Diesel- und Elektroaggregat dann gemeinsam 215 PS (158 kW) plus 70 PS (51 kW) zur Verfügung. Und das bei einem maximalen Drehmoment von 440 plus 200 Nm und einer Beschleunigung von null auf 100 km/h in 6,1 Sekunden.



Ich werde auch die Vienna Autoshow 2013 besuchen und darüber berichten, wie schon im von der Vienna Autoshow 2012, alternative Antriebe.

Hier findet ihr allgemeine Infos über die Vienna Autoshow 2013 – Vorfreude.

Und Vienna Autoshow 2013 – Vorbericht.

Fisker Automotive auf der 7. Vienna Autoshow.

Quelle: Volvo

Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Volvo und die Vienna Autoshow 2013

  1. Pingback: Überblick alternative Antriebe auf der Vienna Autoshow 2013 | Alternativantriebe

  2. Pingback: Bilder und Bericht von der Vienna Autoshow 2013 - Die alternativen Antriebe Teil 2 | Alternativantriebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *