Volvo DRIV e Modelle bald mit Automatikgetriebe

Wer ein großes, für seine Qualität berühmtes und gleichzeitig sparsames Auto mit möglichst niedrigen CO2-Emissionen fahren wollte, dem dürfte der Volvo S60, V60, V70 oder S80 als umweltfreundliches DRIVe Modell zusagen. Kleines Manko dabei: Die DRIVe Modelle sind bisher nur mit manuellem Schaltgetriebe und nicht mit Automatikgetriebe erhältlich, was natürlich Autofahrer die eine Automatikschaltung bevorzugen von vornherein ausgrenzt. Jetzt hat die Volvo Car Corporation aber bekannt gegeben, dass erstmals die DRIVe Dieselmodelle mit einem Automatikgetriebe kombiniert wurden, die denselben Kraftstoffverbrauch aufweisen wie mit manuellem Schaltgetriebe.

Mit der neuen Kombination der sparsamen Dieselmotoren und einem Automatikgetriebe sollen die umweltfreundlichsten Volvos noch mehr Käufer begeistern können und zur Reduzierung von Verbrauch und Emissionen beitragen. Der kombinierte Verbrauch liegt laut Hersteller beim Volvo S60 DRIVe mit Powershift-Automatik bei nur 4,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer und CO2-Emissionen von nur 114 g/km. Auch beim Volvo V60, V70 und S80 liegt er mit 4,5 l/100 km und 119 g/km CO2-Ausstoß kaum höher.

Die gleichen Verbrauchswerte wie beim Schaltgetriebe wurden durch einige technische Optimierungen erreicht, wie etwa der Reduktion der Reibung zwischen einzelnen Komponenten der Automatikschaltung, einer Modifizierung der Software für Schaltung und Motor sowie einer Verbesserung des Start/Stopp-Systems. Letzteres schaltet den Dieselmotor bereits beim Rollen ab, sobald die Geschwindigkeit unter 5 km/h sinkt. Gerade beim Stop-and-Go Verkehr in der Stadt lässt sich so noch Kraftstoff einsparen.



Quelle: grüneautos.com

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.