Pressemitteilung: Generic E-Bikes erobern die Straße

Bislang war die österreichische Motorrad-Marke GENERIC mit Sitz in Krems/Donau vor allem für Motorroller und Motocross-Bikes im schnittigen Kiska-Design bekannt. Jetzt geht GENERIC auch mit umweltfreundlichen Elektrofahrrädern an den Start.

Die GENERIC-Pedelecs „TRAVEL!“ und „RELAX!“ verfügen beide über 10 Ah-Akkus, die auf bis zu 70 Kilometern beim Treten helfen. Hochwertige Shimano-Komponenten (z.B. „Nexus“-Nabenschaltung), wartungsfreie bürstenlose Elektromotoren und hohe Verarbeitungsqualität zu moderaten Preisen zeichnen die beiden Neulinge aus. Das Modell „TRAVEL!“ verfügt darüber hinaus über das komplette TranzX-System mit Drehmomentsensor. Das „RELAX!“ verfügt über 26-Zoll-Citybike-Reifen, das „TRAVEL!“ über 28-Zoll-Touringbike-Reifen, beide besitzen einen stabilen Unisex-Alurahmen.

Neben den hochwertigen Komponenten und dem herausragenden Preis-Leistungsverhältnis spricht vor allem das hervorragende Service im After-Sales-Bereich für GENERIC-Elektrofahrräder. Auch bei den Elektrofahrrädern können die Händler auf die bewährte Ersatzteillogistik der KSR Group mit 24-Stunden-Lieferservice für Österreich und Deutschland und Bestellung über den webbasierten „Dealer Space“ zurückgreifen.

Weiterhin über das GENERIC-Händlernetz in Deutschland und Österreich vertrieben wird der coole einsitzige Elektromotorroller „e-MO“ mit herausnehmbarem Akku. Mit seinen rund 50 Kilo „Fliegengewicht“ hat das e-MO unter anderem bei Campern viele Freunde gefunden. Ab sofort ist das e-MO auch mit einem stärkeren 15 Ah-Akku erhältlich.

Zu „TRAVEL!“, „RELAX!“ und „e-MO“ werden sich zukünftig noch weitere Zero-Emission-Zweiräder gesellen. Sowohl im Fahrrad- als auch im Motorroller-Bereich plant GENERIC weitere Elektrofahrzeuge.

Lernen Sie die GENERIC-Elektrofahrzeuge kennen!

Die nächste Gelegenheit, die GENERIC-Elektrofahrräder und den Elektromotorroller „e-MO“ kennen zu lernen und zu testen gibt es übrigens am 29. Mai 2011 von 10:00 bis 18:00 beim „E-Mobilität-Testtag“ in Mautern/Donau (Niederösterreich).

An diesem Tag können die GENERIC-Elektrofahrräder und der Elektromotorroller „e-MO“ getestet werden. Alle BesucherInnen des Testtags erhalten einen 50-Euro-Gutschein, der beim Kauf eines GENERIC-Elektrofahrrads oder e-MO eingelöst werden kann. Außerdem winkt bei einer Tombola zu Gunsten der Feuerwehrjugend Mautern ein Elektrofahrrad als Hauptpreis!

Herr Stephan Schmatz ( stephan.schmatz@ksr-group.com). Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bzw. +43 2732 74747-792) wird an diesem Tag für die Fragen der Presse zur Verfügung stehen. Wir ersuchen Sie um kurze Kontaktaufnahme, damit er auch ausreichend Zeit für Sie einplanen kann.

Natürlich stellen wir auch gerne Fahrzeuge für längere Pressetests zur Verfügung! Bitte nehmen Sie diesbezüglich mit Herrn Schmatz Kontakt auf!

Die KSR Group GmbH mit Sitz in Krems/Österreich mit aktuell 120 Mitarbeitern in Österreich, Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien und Fernost ist eines der führenden Handelshäuser des Landes.

Im Jahr 2010 wurden über 50.000 Fahrzeuge verkauft. Das Unternehmen exportiert fast 80 Prozent seiner Produkte in rund 30 Länder weltweit und wird damit seinem Leitspruch „smart products for smart people“ gerecht.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter weitere Alternative Antriebe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.