Nissan Leaf boomt in den USA

Der Nissan Leaf ist in den USA so beliebt, dass es sogar zu Lieferengpässen kommt.

Nissan Leaf Wald

Anfänglich war das ja so eine Sache mit dem Nissan Leaf. Die Verkaufszahlen lagen deutlich hinter dem, was sich Renault-Nissan erwartet hat. Das lag sicherlich an dem Preis, denn seit man den Einstiegspreis deutlich gesenkt hat, passierte es. In den USA ist ein richtiger Boom ausgebrochen, das sogar zu Lieferengpässen führt.

Auf diesen Erfolg reagieren natürlich auch die Händler und preisen den Leaf mehr als zuvor an. Erik Gottfried, Gesamtverantwortlicher Marketing und Vertrieb Elektrofahrzeuge bei Nissan, suchte aus diesem Grund das Gespräch mit Nissan-Händlern. Die Nachfrage in den USA ist landesweit derart hoch, dass die Lieferengpässe vermutlich den ganzen Sommer über nicht abgearbeitet werden können.

Hauptursächlich für die enorme Nachfrage ist jedoch der günstige Einstiegspreis von 29.750 Dollar. 7.500 Dollar Zuzahlung werden von diesem Preis auch noch abgezogen.



Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *