Mehr Schnellladestationen für unsere Elektroautos

Nur gemeinsam ist man stark und genau so will man nun die Elektromobilität ankurbeln. Mit Hilfe des Projektes Slam sollen nun Schnellladesäulen das Aufladen der Elektroauto-Batterien auf rund 80 Prozent der Gesamtkapazität in weniger als einer halben Stunde ermöglichen.

Das Projekt ist ein Gemeinschaftsvorhaben von BMW , Daimler, Porsche, Volkswagen, DG Verlag, EnBW Vertrieb GmbH, dem Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart und der RWTH Aachen. Es weist einen Gesamtumfang von 14,4 Millionen Euro auf, womit bis zum Jahr 2017 400 Ladestationen aufgestellt werden sollen.



Quelle: Auto-Presse.de

Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *