Kommt der erste Ferrari mit Hybridsystem?

So wie es aussieht bringt Ferrari ein Hybridauto auf den Markt.

Dies berichtete die britische Autocar.  Ferrari soll einen Hybridantrieb mit einem vollen Dutzend an Zylindern entwickeln. Wahrscheinlich bleibt Ferrari auch gar nichts anderes über, denn sonst drohen ihm hohen Strafzahlungen. Die CO2-Werte mussen auch bei Ferrari eben stimmen.

Durch ein Hybridauto braucht Ferrari nicht auf den wichtigen Zwölfzylindermotor verzichten und trotzdem stimmen die Emissionsgrenzen. Schon auf dem Genfer Autosalon 2010 wurde mit dem 599 GTB ein Hybridsystem in einem Ferrari vorgestellt.

Ferrari Chef Amadeo Felisa meinte ohne genaue Daten zu nennen: „Es wäre durchaus möglich, dass das Hybridsystem in Zukunft in allen Ferrari Modellen verbaut werden wird. Dann aber als Standard, nicht als Option.“



Man nimmt an, dass der Nachfolger des Supersportwagens Enzo das erste Modell mit Hybridsystem sein wird.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Hybridantrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.