Ein neuer E-Roller mit Wechselbatterie

Es kommt ab Mitte September 2012 ein neuer Elektroroller auf den Markt. Das Besondere daran ist er hat eine Wechselbatterie und er kommt aus dem Hause Govecs.  Das ist ja toll, denn so kann man den Akku des Govecs ,,Go! S1.4  einfach rausnehmen rein ins Haus, in die Wohnung oder auf den Arbeitsplatz und schon kann man den Akku laden. Somit braucht man auch keine Ladestation mehr in der Garage. Wie fast immer im Leben hat alles zwei Seiten. Auch dieser Akku hat dies. Also der Nachteil ist wohl das der 1,5 Kilowattstunden große Stromspeicher 15 Kilo wiegt. Darum wär  eine Garage mit Steckdose hat, kann auch auf das eingebaute Ladegerät zurückgreifen.

Laut Aussage des Herstellers kann die Batterie in einer Stunde Ladezeit bereits 80 Prozent ihrer Ladekapazität erreichen. Möchte man sie komplett laden dauert dies zwei bis drei Stunden. Die Reichweite soll bei 50 Kilometern liegen, führt man jedoch die Ersatzbatterie mit, kommt man natürlich weiter. Wieder zu den zwei Seiten, man muss „nur“ 1.654 Euro für die Ersatzbatterie bezahlen.

Der E-Roller hat einen 72-Volt-Wechselstrommotor mit 54 Newtonmeter Drehmoment  und eine Spitzenleistung von 5 kW/6,6 PS. Der Kunde hat die Wahl zwischen drei verschiedenen Geschwindigkeitsstufen. Er kann wählen zwischen einer 20- einer 25 und einer 45-Km7H schnellen Version. Das ganze gibt es dann für 4.959 Euro. Wer eher etwas zum Schleppen braucht, auch hier hat man was für sie.  Eine Transportroller-Variante namens ,,T1.4“  wird es geben. Hier liegt der Preis bei 5.814 Euro inklusive Batterie und externem Ladegerät.



Quelle: auto-presse.de

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.