Die Rennversion des Mitsubishi i-MiEV für beim Bergrennen mit

Es ist wieder soweit. Am 8. Juli beginnt das legendären Bergrennen Pikes Peak in den USA. Mit dabei Mitsubishi mit seinem Prototypen  i-MiEV. Das  Bergrennen findet seit  1916 statt und Rennautos stürmen den Gipfel mit 4.300 Meter und überwinden auf ihrer kurvigen Fahrt 1.500 Höhenmeter.

Hintern Steuer des  i-MiEV Prototyp Hiroshi Masuoka. Er ist 21 Mal bei der Rallye Dakar gestartet und hat die Wüstenrallye 2002 und 2003 zweimal in Folge gewonnen. Beim Pikes Peak ist auch das Klima eine Herausforderung, für das Auto genauso wie für den Fahrer. Luftdruck, Witterung und Temperatur ändern sich während des Gipfelsturms sehr schnell.

Der i-MiEV Prototyp basiert auf dem ersten in Großserie gefertigten Elektromobil. Dieser Prototyp soll durch seine Daten und Erfahrungen auf die zukünftige Leistungsfähigkeit und Reichweite der Elektro- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge von Mitsubishi auswirken.



Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.