Alternative Antriebssysteme in Deutschland

Deutschland ist eine klassische Autofahrer Nation. Dies drückt sich auf sehr unterschiedliche Art und Weise in der wirtschaftlichen Entwicklung aus. Zum einen ist die deutsche Wirtshaft sehr stark von der Autoindustrie ab. Man braucht sich dazu nur den DAX und die im deutschen Index gelisteten Unternehmen anzusehen. Die größten Schwergewichte im deutschen Index sind geprägt von so namhaften Unternehmen, wie zum Beispiel Mercedes Benz, VW oder BMW. Es handelt sich um global führende Unternehmen, die einen Weltruf ergattert haben. Vor allem wird in den letzten Jahren sehr stark über alternative Antriebssysteme in Deutschland diskutiert. Die politische Diskussion ist in den letzten Jahren auch in diese Richtung gegangen. Die Politik fordert trotz der starken Abhängigkeit der deutschen Wirtschaft nach alternativen Antriebssystemen. Führend in diesem Bereich sind alternative Antriebe, wie zum Beispiel der Elektromotor und das Auto mit Wasserstoffantrieb. Wenn sich diese alternativen Antriebe auf lange Sicht weltweit durchsetzen, wird diese Auswirkungen auch die deutsche Wirtschaft und letztlich der deutsche Autofahrer zu spüren bekommen. Es gibt nicht nur Industrie aus diversen Gründen Stimmen, die eine Verlagerung der alternativen Antriebssysteme in die weite Zukunft verbannen wollen. Selbst der ADAC hat in Deutschland bereits seine gewichtige Stimme erhoben, was auch Hinweise zu Tipps zum ADAC kündigen in verschiedenen Blogs geführt hat.

Unterschiedliche Meinungen zum deutschen Strukturwandel der Wirtschaft

Die Meinungen zu diesem Thema sind nicht immer einhelliger Natur, weil sich die Tendenz als durchaus zweideutig erwiesen hat. Immerhin sind starke Auswirkungen auf alle Teile der deutschen Wirtschaft zu befürchten. Die jüngsten Bewegungen der deutschen Politik haben immerhin schon eine erste Reaktion gezeigt. Man darf in diesem Zusammenhang nur darauf verweisen, dass man zum Beispiel Möglichkeiten gefunden hat, die deutsche Industrie auf den E-Motor zu verlagern.

Verschiedene Ideen werden diskutiert

Man hat zwar einige Ideen zu diesem Thema, aber in Wahrheit ist man noch ratlos, was die Umsturzversuche betrifft. Die deutsche Wirtschaft wird sich langfristig nach neuen Modellen zur Belebung der deutschen Wirtschaft äußern müssen. Dazu reicht bereits eine einfache Berechnungsgrundlage. Wenn man daran denkt, dass es in Deutschland auch eine sehr starke Zulieferindustrie für die deutsche Automobilindustrie gibt, dann muss ein Umdenken sehr rasch erfolgen. Immerhin wird in Zukunft nur ein Bruchteil der Motorenteile bei einem E-Motor gebraucht. Am Benzinmotor hängen unzählige Arbeitsplätze.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Alternative Antriebssysteme in Deutschland

  1. Pingback: Elektro-SUV Mercedes EQC ausverkauft | Alternativantriebe

  2. Max sagt:

    Finde ich schön, dass hier langsam auch ein bisschen Bewegung in die Diskussion scheint. Auch wenn es nach meinem Geschmack durchaus gerne auch noch die eine oder andere Spur schneller gehen dürfte.

    Ich glaube aber nicht, dass irgendwann NUR noch Elektro-Autos bei uns auf den Straßen zu sehen sein werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.