Wer ist ab 2012 elektrisch unterwegs?

Auch 2012 kommen so einige Modelle auf den Markt. Fast jeder Hersteller hat einen im Talon. Natürlich sind viele noch Studien. Hier einmal eine Vorschau auf die Modelle die schon fix sind.

Anfang 2012 schicken die Franzosen gleich zwei (Serien-)Modelle ins (Elektro-)Rennen, nämlich den Kangoo Express Z. E. – Z.E. steht bei Renault für „Zero Emission“, also null Emission und für einen Antrieb, der bis zu 160 Kilometer weit reicht. 60 PS leistet der Elektromotor im Kangoo, 95 PS im Fluence. Der Preis soll bei 20.000 Euro und 26.000 Euro Grundpreis liegen. Hierzu kommt noch ab 72 bzw 79 Euro monatliche Pauschalmiete für die Batterie.

Mitte des Jahres 2012 soll der Renault Twizy kommen, ein gerade mal 2,3 Meter langer Cityflitzer mit Platz für zwei Personen und zwischen 9 und 20 PS Nennleistung. Er hat eine Reichweite von 100 Kilometer. Ab Herbst 2012 kommt dann der Zoe. Er spielt in der Clio-Klasse mit einer Nennleistung von 82 PS.

Ende 2012 wollen auch die Ingolstädter kräftig Strom geben. Und zwar mit dem R8 e-tron, einem Elektro-Sportwagen der Superklasse. Vier Motoren (je zwei auf Vorder- und Hinterachse) sorgen für 313 PS und satte 4500 Newtonmeter sowie atemberaubende 4,8 Sekunden Beschleunigung von 0 auf Tempo 100. Die Reichweite des Audis beträgt 250 Kilometer.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.