VW Golf GTE mit Plug-in Hybridantrieb

VW schickt nun nach dem E-Golf einen Plug-in-Hybriden ins Rennen.

VW bringt den Golf nicht mit einem konventionellen Hybridantrieb auf den Markt, nein, es wird ein Plug-in-Modell. Mit zwei Motoren und zusammen 105 kW/204 PS will man Effizienz und spaß vereinen. Die Preise starten bei 34.900 Euro.

50 Kilometer weit könnt ihr rein elektrisch fahren, dann schaltet sich der Verbrennungsmotor zu. So sind theoretisch auf 100 Kilometer nur 1,5 Liter Benzin notwendig. Doch wie schon gesagt, man will nicht nur sparen, man will es mit spaß, schnelles und sportlichem Fahrverhalten kombinieren.

Deshalb wählte man auch für den Verbrenner und den E-Motor jeweils recht potente Triebwerke. Der Benziner 1,4-Liter-Turbo mit 110 kW/150 PS und der im Gehäuse des Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebes untergebrachte E-Motor mit 75 kW/102 PS schaffen eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h (insgesamt sind 217 km/h möglich).

Er ist nicht nur sportlich, er ähnelt dem GTI auch äußerlich. Beim GTI zieht sich ein rotes Band durch Kühlergrill und Scheinwerfer, beim GTE ein blaues. Ähnlichkeiten zeigen auch die Sideblades im unteren Stoßfänger, die seitlichen Schweller sowie der Dachkantenspoiler. Innen gibt es karierte Sitze mit blauen Nadelstreifen.

Hier ein paar gebrauchte VW Golfs, zum Durchsuchen!!!!



Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Hybridantrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *