Viel Neues beim Nissan Leaf 2013

Nissan hat es ja bereits angekündigt, nun ist es so weit. Nissan präsentiert in Japan seine drei neuen Modellvarianten des Elektroautos Leaf.


Gleich blieb in vielen Punkten das Design. Dafür gibt es aber ganz viele andere Neuigkeiten. Man bietet das Elektroauto in drei Ausstattungsvarianten an. Die größte Neuerung in Sachen Preis dürfte wohl das neue Einstiegsmodell darstellen. In Japan nennt man es „S“ und kostet rund 32.000 Euro. Um 36.000 Euro gibt es den Nissan Leaf X und das teuerste Modell ist der Nissan Leaf L für  39.500 Euro.

Auch bei der Technik gibt es so einiges Neues. Das auffälligste ist das verbesserte Rekuperationssystem und das effizientere Klimasystem. Diese soll die die Reichweite um etwa 20 Prozent vergrößern. Auch die Reichweite wurde auf 228 Kilometer verbessert. ‚Was die Realität jedoch dann wirklich bringt, müssen wir uns überraschen lassen.

Neu ist auch, dass er in drei weiteren Farben angeboten wird. Die Lederausstattung, die neue Musikanlage von Bose und die Kamera für die Rundumsicht sind ebenfalls neu im Programm.



Bildquelle: greenmotorsblog.de

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.