Türkisches New York City Taxi

Die New Yorker hatten die Wahl. Sie sollten mitenscheiden, welcher Autohersteller künftig das Yellow Cab Taxi Durcheinander, mit 16 verschiedenen Modellen in New York City durch ein einheitliches Modell ablösen darf. Aus drei Taxi Konzepten von Ford, Nissan und dem türkischen Lizenz-Autobauer Karsan sollten die New Yorker Bürger wählen.

Die Abstimmung ist nun beendet und die Bürger der amerikanischen Millionen Metropole haben sich einheitlich für das Taxi V1 der türkischen Firma Karsan entschieden. Für 66 Prozent der Befragten war das Karsan New York Taxi V1 der Favorit. Der V1 von Karsan verfügt als Taxi über eine große Auswahl an attraktiven Ausstattungsmerkmalen und Funktioneen wie beispielsweise ein Panorama Glasdach und einer Rollstuhl Rampe auf beiden Seiten des Fahrzeugs für einen barrierefreien Zugang.

Bei dem Antrieb ist der Karsan V1 nicht auf eine Technik ausgelegt. Hybrid, Diesel, Erdgas oder vollektrisch. Das künftige New York City Taxi kann, insofern der Rat der Stadt dem Votum seiner Bürger folgt, mit den verschiedensten Energieträgern die volle Fahrt aufnehmen.

Der Gewinner der NYC Taxi Ausscheidung besitzt das Recht, 10 Jahre lang das New York Standard Taxi zu bauen. Ein lohnendes und erfolgreiches Geschäft. Aktuell sind etwa mehr als 13.000 Taxis in New York City unterwegs.

Anbei dein Video über den Karsan V1 als Taxiversion:

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter weitere Alternative Antriebe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Türkisches New York City Taxi

  1. Pingback: New York nutzt Nissan-Taxen | Billigstautos.com - Billige Autos - Infos & News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.