Tesla Modell S fährt 430 Kilometer weit

Der Tesla Model S ist ein reines Elektroauto. Das Besondere daran ist, dass er eine echte viersitzige und viertürige Limousine ist. Der Nissan Leaf hat zwar bessere Werte ist aber auch keine Limousine.

Laut den offiziellen Zahlen erreicht der Tesla Model S eine Reichweite von 430 Kilometern und ist damit das Elektroautos das am weitesten kommt. Darauf können die Amerikaner stolz sein. Das sie sie weit kommen liegt wohl an der großen und effizienten 85-kWh-Batterie im Unterboden. Mit der ist allerdings nur das Topmodell ausgestattet. Das erste davon wird noch in dieser Woche in Kalifornien ausgeliefert. Kostenpunkt dafür, ungefähr 70.000 US-Dollar.



Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Tesla Modell S fährt 430 Kilometer weit

  1. Pingback: Tesla Model 3 – Elektroautos jetzt auch für die Mittelklasse! | Alternativantriebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.