Skoda Citigo G-Tec wurde von Beate Egener getestet

Genau richtig kam das Gewinnspiel von Autogazette und Skoda, denn schon seit längerem überlegte das Ehepaar Egner, ein Erdgas-Auto zu kaufen. Nun konnte Beate Egener den Skoda Citigo G-Tec unter Alltagsbedingungen auf seine Tauglichkeit überprüfen.

„Positiv ist mir das eigentliche Fahren mit dem Erdgas-Auto aufgefallen, im Vergleich zu einem ’normal‘ angetriebenen Benziner sind mir keinerlei Beeinträchtigungen bewusst geworden, was mich besonders beim Beschleunigen beeindruckte“, so die 57 jährige.

Besonders positiv ist der finanzielle Aspekt, denn die Kosten für 100 Kilometer liegen bei unter drei Euro. Somit ist zwar ein Erdgasfahrzeug in der Anschaffung etwas teurer, jedoch hat man dies schnell wieder her innen.

Was jedoch die Mutter von zwei Kindern feststellte, man muss den Erdgastank öfters als einen großen Benzin- oder Dieseltank befüllen. Tankstellen gibt es – 940 Stück – genügend und so kam es auch nie zu einem Engpass.

Und so habe sie sich „auf unterschiedlichen Verkehrswegen und verschiedenen Geschwindigkeiten und bei jedem Wetter habe ich mich jederzeit sicher gefühlt“, sagt die Expertin der Haushalts- und Ernährungswissenschaften. „Der Skoda Citigo ist leicht zu Händeln, was sowohl die Übersichtlichkeit, Bedienung und Funktion der Inneneinrichtung angeht als auch das leichte Fahren.“

Sie war auch sehr zufrieden mit der Körperfreiheit und der Sich, der Kofferraum ist ihr jedoch etwas zu klein und auch zu tief. Beim Beladen nach einem Großeinkauf hat man so seine Schwierigkeiten. Auch dass die Rückenlehne des Fahrersitzes sich nicht weit genug nach hinten neigen ließ, störte die ehrenamtlich als Übungsleiterin im Seniorensport aktive Egener. „Eine entspannte Körperhaltung während einer längeren Wartezeit ist nicht realisierbar.“

Doch unterm Strich stand der positive Eindruck des Skoda Citigo G-Tec. „Es hat mir viel Spaß bereitet, dieses Auto zu fahren“, sagt Egener. Und dieses Urteil wird dann auch in die nächste Kaufentscheidung mit einfließen.



Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Autogas / Erdgas veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.