Showroom für Toyota Mirai

Ein außergewöhnlicher Schauraum für ein außergewöhnliches Auto.


Toyota Mirai

Am kommenden Freitag wird in Japan ein neuer Showroom eröffnet, der die besonderen Charakteristiken des im Dezember 2014 eingeführten Brennstoffzellen-Fahrzeuges Mirai in den Mittelpunkt rückt.

Der neue Mirai Schauraum ist an eine Wasserstoff-Tankstelle der Iwatani Corporation angeschlossen und wird als zentrale Stelle für die Förderung und Steigerung des Bekanntheitsgrades von Brennstoffzellen-Fahrzeugen und Wasserstoff-Technik dienen.

Zusätzlich zur statischen Präsentation des Toyota Mirai und einem Testfahrzeug wird der Schauraum auch Videos und diverse andere Kommunikationsmittel anbieten, um über die Besonderheiten des Fahrzeuges, die Vorteile von Wasserstoff und vieles mehr zu berichten.

Toyota Mirai Showroom

Toyota leitete mit dem Brennstoffzellenauto Mirai eine neue automobile Ära ein. Für den Vortrieb sorgt Wasserstoff: Er wird in der Brennstoffzelle in elektrische Energie umgewandelt, die wiederum den 113 kW/154 PS starken Elektromotor antreibt. Dabei stößt das 4,89 Meter lange Fahrzeug weder CO2- noch andere Schadstoffemissionen aus, bietet aber eine ähnliche Reichweite und Fahrleistung wie konventionell angetriebene Fahrzeuge an. Auch der Tankvorgang dauert mit nur rund drei Minuten nahezu genauso lang wie bei Autos mit Verbrennungsmotor. Höchste Umweltfreundlichkeit trifft so erneut auf bewährte Toyota Zuverlässigkeit und Fahrspaß.



Quelle: Toyota

Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Brennstoffzelle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *