Renault Twizy Cargo

Anfänglich war ich ja sehr skeptisch und er konnte mich einfach nicht überzeugen. Ein Auto ohne Seitenscheiben, kommt für mich nicht in Frage. Doch nun schaut alles etwas anders aus. Denn Renault hat sich was gedacht beim Twizy Cargo.

Wer genau so denkt wie ich, bei dem Seitenscheiben ein muss ist, kein Problem man kann sie nachrüsten. Und das Beste, es gibt einen Kofferraum, nicht der größte aber immerhin. Er ist zwar nur 55×50 cm groß und fast 95 cm hoch, aber ein Rucksack, eine Tasche oder eine kleinere Schachtel passt hinein.

Der Preis finde ich ist auch schwer in Ordnung. Für 7.980 Euro ist der rein elektrisch betriebene Twizy Cargo zu haben. Hier hat man eine Leistung von 4 kW/5 PS und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 45 km/h. Möchte man etwas mehr PS unterm Hintern, kann man sich für den 13 kW/18PS starke Variante entscheiden. Hier liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 80 km/h und der Preis bei ab 8.680 Euro.

Der Renault Twizy Cargo soll Liefer-, Kurier-, Pflege- und Reparaturdienste ansprechen und alle die, die hauptsächlich in der Stadt unterwegs sind. Ebenfalls gerne gesehen sind auch Privatkunden.



Lest auch den Beitrag von Jens Stratmann von Rad-ab.com.

Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Renault Twizy Cargo

  1. Pingback: Auto Blogger Lesestoff vom 10.07.2013 – wABss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *