Renault präsentiert die neue Generation des Renault Scénic und Grand Scénic

Die neue Generation des Kompaktvans Scénic und Grad Scénic präsentiert der französische Hersteller auf dem  83. Genfer Auto-Salon vom 5. bis 17. März 2013. Sie zeigen sich mit neuem Markengesicht, modernisiertem Innenraum und dem extrem sparsamen ENERGY Tce 130-Benziner.

Renault Grand Scenic 2013

Die neue Generation der Kompaktvans Scénic und Grand Scénic sind ab April 2013 bestellbar. Wie schon erwähnt setzt Renault auf den sparsamen Vierzylinder. Damit benötigt der Renault Scénic im Durchschnitt nur mehr 6,2 Liter Super pro 100 Kilometer und der Grand Scénic: 6,4 Liter auf 100 km. Das sind immerhin um 15 Prozent weniger Kraftstoff als sein Vorgänger brauchte. Damit zählen die Renault Kompaktvans zu den verbrauchsgünstigsten Benzinern ihrer Klasse.

Scénic und Grand Scénic präsentieren sich mit dem neuen und vor allem unverwechselbaren Markengesicht. Der Rhombus wurde mittig plaziert und zeigt sich in seiner vollen Prachtauf der glänzend schwarzen Kühlermaske. Diese wiederum bildet eine haronische Einheit mit den Frontscheinwerfern.

Bei den Franzosen setzt man aber auch weiterhin auf Komfort. Das zeigen sie mit Details wie dem Navigationssystem Carminat TomTom® 2.0 LIVE, der 2-Zonen-Klimaautomatik, der akustischen und visuellen Einparkhilfe hinten sowie dem schlüssellosen Start- und Zugangssystem Keycard Handsfree. Für einen guten Sound im Fahrzeug sorgen Klangstarke Bose® Soundsysteme. Für einen Aufpreis bekommt man für die zusätzliche Sicherheit das Visio-System®, das die aktive Sicherheit erhöht und dazu beitragen kann, Unfälle zu verhindern. Das kamerabasierte System beinhaltet den Spurhalte- und den Fernlichtassistenten.



Gefertigt wird die neue Generation des Renault Scénic und Grand Scénic im Traditionswerk Douai.

Quelle: Renault

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.