Rekord für den Audi R8 e-tron

Audi schaffte mit seinem Elektroauto R8 e-tron eine neue Bestzeit auf dem Nürburgring.

Gefahren ist Martin Winkelhock und schaffte mit dem Audi R8 e-tron die Rekordzeit von 8:09:099 Minuten bis er über die Ziellinie der Nordschleife führ.

„Der R8 e-tron hat sein Potenzial auf der härtesten Rennstrecke der Welt eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die Rekordfahrt hat uns bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Elektromobilität bedeutet für uns niemals Verzicht, sondern immer Emotion, Sportlichkeit und Fahrspaß“, sagt Michael Dick, Vorstand für Technische Entwicklung der AUDI AG.

Die Höchstgeschwindigkeit wurde für die Rekordfahrt von 200 km/h auf 250 km/h angehoben. Die Gesamtleistung der beiden Elektromotoren von 280 kW und deren max. Drehmoment von 800 Nm blieben wie im Serienmodell. In nur 4,6 Sekunden war er von null auf 100 Stundenkilometer. Die Reichweite liegt bei 215 Kilometern.



Bislang liegt der Bestwert für konventionell angetriebene Fahrzeuge auf der etwa 20 km langen Strecke bei 7:11,57, aufgestellt von einem Gumpert Apollo Sport.

Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *