Pioniere der elektrischen Mobilität vereinbaren Kooperation: smart produziert scooter mit Vectrix

smart erweitert sein Portfolio elektrisch angetriebener Fahrzeuge für den Stadtverkehr durch eine Kooperation mit dem Zweiradspezialisten Vectrix.
smart escooter

Das elektrische Portfolio von smart wächst weiter. Neben dem smart electric drive und dem smart ebike wird in 2014 zusätzlich der smart scooter auf den Markt kommen. Mit Einführung des lokal emissionsfreien scooters bietet smart als Anbieter innovativer Mobilitätslösungen für die Stadt ein komplettes Portfolio elektrisch angetriebener Fahrzeuge für kurze, mittlere und lange Distanzen bis zu 140 Kilometern.
smart entwickelt und produziert den elektrischen scooter in enger Zusammenarbeit mit seinem Partner Vectrix, einer innovativen, weltweit führenden Marke in der Elektrozweiradbranche. Das 1996 in Rhode Island, USA, gegründete Unternehmen baut bereits seit Jahren Elektroroller in Serie und verfügt über große Expertise in diesem Bereich.
„smart und Vectrix sind beide Pioniere elektrischer Mobilität für die Stadt“, so smart-Chefin Dr. Annette Winkler. „Der smart scooter wird ein echter smart, den wir zu der gleichen Ikone städtischer Mobilität machen wollen wie den smart fortwo.“
Das Erscheinungsbild der auf dem Pariser Autosalon 2010 vorgestellten smart scooter-Studie wird smart nochmals deutlich weiterentwickeln. Dabei wird der neue elektrische smart scooter Alleinstellungsmerkmale bieten, die erstmals in dieser Fahrzeugkategorie angeboten werden.



Quelle: Daimler AG
Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *