Opel Meriva mit Autogas

Der deutsche Autohersteller Opel bietet seinen Mini-Van Meriva jetzt auch mit Autogas-Antrieb an.


Der Opel Meriva 1.4 Liter LPG ecoFlex-Turbomotor leistet 120 PS und hat einen Durchschnittsverbrauch von 7,6 Litern.

Opel erweitert sein Angebot an Autogas-Fahrzeugen. So wird nun auch der Mini-Van Meriva von Opel schon ab Werk mit einem effizienten 1.4 Liter LPG ecoFlex-Turbomotor angeboten. Der 120 PS starke Motor benötigt im Gasbetrieb 7,6 Liter auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 124 Gramm pro Kilometer bedeutet.

Der Opel Meriva ist ab € 22.240,- zu haben. Gemeinsam mit dem im Juni 2011 gestarteten Opel Corsa 1.2 ecoFlex gehört der Meriva nun zur neuen Generation von LPG-Fahrzeugen im Modellangebot von Opel.



Der Opel Corsa LPG mit 83 PS kommt im Gasbetrieb auf einen CO2-Ausstoß von 110 Gramm pro Kilometer. So sparen die Fahrer eines Autogas-Fahrzeuges bei der Fahrt bis zu 40 Prozent an Kraftstoffkosten ein. Nebenbei ist der Autogasantrieb auch umweltschonender. Da liegt der CO2-Ausst0ß bei rund 15 Prozent unter dem eines Ottomotors.

In Deutschlang sind mittlerweile 6.400 Tankstellen mit LPG und europaweit sind 30.000 Autogas-Stationen vorhanden.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Autogas / Erdgas abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Opel Meriva mit Autogas

  1. Flo sagt:

    Ich finde die Entwicklung gut. Ich hoffe es wird bald selbstverständlich sein, dass es Autogasfahrzeuge ab Werk gibt. Auch der Umwelt zu liebe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.