Ontario das Zentrum der Elektromobilität

Das kanadische Ontario könnte das Zentrum der Elektromobilität werden. Autozulieferer Magna hat in den Standort Aurora rund 303 Millionen Euro investiert. Damit will man die Technologie für Elektroautos weiterentwickeln.

In diesem Standort möchte man neue Konzepte für Elektroautos entwickeln sowie entsprechende Bauteile für alternativ angetrieben Fahrzeuge.



Im kanadischen Ontario werden mehr Autos produziert als in jedem anderen nordamerikanischen Bundesstaat. Dazu zählen unter anderem Chrysler, Ford, GM, Honda und Toyota. Hinzu kommen mehr als 450 Autozulieferer. Die Elektromobilität wird als Antriebsart der Zukunft gesehen und dafür will und muss man investieren, um eine weltweite Vorreiterrolle einzunehmen.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.