Nicht jede Steckdose eignet sich zum laden

Elektroautos kann man ja bekanntlich auch an jeder Haushaltssteckdose aufladen. Doch Vorsicht nicht jede Steckdose eignet sich zum Aufladen eines Elektroautos. Gerade veraltete Vorrichtungen sind nicht genügend abgesichert.

Beachtet man dies nicht, kann es sogar zu einem Brand kommen, wenn sich Leitungen und Steckdosen stark erhitzen. Das Unternehmen Lapp, Hersteller neuartiger Ladekabel für Elektroautos, hat dazu ein Schutzsystem entwickelt. Ein Mechanismus unterbricht dabei den Ladevorgang des E-Autos automatisch, wenn der Stecker zu heiß wird.

Das System unterscheidet zwischen Wärme, die von außen wirkt beispielsweise Sonneneinstrahlung und gefährlicher Hitze, die im Stecker entsteht. Weitere Details hält das Unternehmen noch zurück. Diese neue Technik findet man im neuen Elektro-BMW i3 integriert.



Quelle: motorline.cc

Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *