Neue Mercedes-Benz E-Klasse ab April bei den Händlern

Effizient, intelligent, emotional

Mercedes-Benz E Klasse neu

Mercedes-Benz macht nun bei seiner neuen und modernen Form- und Designsprache weiter, was auch sehr gefällt.

Mercedes-Benz wird jünger.

Einige meiner Autoblogger-Freunde durfte die neue Mercedes-Benz E-Klasse live und hautnah beim Mercedes-Benz Blogger Road Trip erfahren und erleben. Dieser Road-Trip führte sie von Los Angeles nach Detroit zur Automesse (NAIAS), bei der Mercedes-Benz seinen neuen Modelle präsentierte, wie die neue E-Klasse und den neuen wunderschönen  Baby-Benz CLA. Informationen und Bilder darüber gibt es auf mbrt13.com.

Vielleicht bekomme ich ja auch mal die Möglichkeit und kann die
BlueTEC HYBRID Modelle von Mercedes-Benz Test- und Probefahren. Damit ich die Autos genauer unter die Lupe nehmen kann und euch meine Ergebnisse präsentieren kann.

Mit neuen effizienten Motoren, neuen Assistenzsystemen der künftigen S-Klasse und einer neuen Formensprache hat Mercedes-Benz die E-Klasse umfassend modernisiert. Einen deutlichen Schritt vorwärts macht die neue E-Klasse auch in puncto Effizienz und Ökologie. Dafür sorgen unter anderem neue, kraftvolle BlueDIRECT Vierzylinder-Benzinmotoren mit aufwendiger Direkteinspritztechnik. Neue Maßstäbe bei Performance, Dynamik und Effizienz bietet der E 63 AMG, der künftig auch mit 4MATIC und als S-Modell lieferbar ist. Die neue E-Klasse kann ab sofort bestellt werden. Ab April 2013 steht sie bei den Mercedes-Benz Händlern zur Abholung bereit.

Mercedes-Benz hat Limousine und T-Modell der E-Klasse so umfangreich überarbeitet wie nie zuvor und baut damit seine Spitzenstellung in der Oberklasse weiter aus. Mit neuer Technik und intelligenten optischen Retuschen präsentieren sich beide Varianten als neue Autos.

Effiziente und leistungsfähige neue Motoren


Einen deutlichen Schritt vorwärts macht die E-Klasse in puncto Effizienz und Ökologie. Dafür sorgen neue, kraftvolle BlueDIRECT Vierzylinder-Benzin-motoren mit Direkteinspritztechnik, ein neuer, besonders leistungsfähiger, drehmomentstarker und gleichzeitig sparsamer Sechszylinder sowie noch effizientere Dieselmotoren. Die Diesel-Vierzylinder im E 200 CDI, E 220 CDI und E 250 CDI sind unter anderem dank überarbeitetem Triebwerksstrang noch sparsamer. Das gilt auch für den E 300 BlueTEC HYBRID, die derzeit sparsamste Oberklasse-Limousine, die zusätzlich zum Vierzylinder-Dieselmotor einen Elektromotor mit 20 kW (27 PS) hat. Die Sechszylinder V-Dieselmotoren im E 300 BlueTEC und E 350 BlueTEC wurden überarbeitet und mit umweltfreundlicher und effizienter BlueTEC- Technologie ausgestattet, so dass sie bereits heute die künftige EU6 Abgasnorm erfüllen. Fast alle E-Klasse Modelle mit Dieselmotoren entsprechen der Effizienzklasse A, der E 300 BlueTEC HYBRID wird sogar in die Effizienzklasse A+ eingestuft. Insgesamt steht für die E-Klasse ein breites Angebot an kraftvollen Benzin- und Dieselmotoren mit vier, sechs oder acht Zylindern zur Wahl. Alle sind mit ECO Start-Stopp-System ausgerüstet und vereinen hohe Leistung mit beispielhafter Sparsamkeit. Die Leistungsbandbreite reicht bei den Ottomotoren von 135 kW (184 PS) bis 430 kW (585 PS) und bei den Dieselmotoren von 100 kW (136 PS) bis 185 kW (252 PS).

Neues Sicherheitsniveau mit intelligenten Assistenzsystemen

Serienmäßig sind sowohl Limousine als auch T-Modell mit dem COLLISION PREVENTION ASSIST ausgerüstet, einer radargestützten Kollisionswarnung mit adaptivem Brems-Assistenten. Er verringert die Gefahr eines Auffahrunfalls deutlich. Ebenfalls zum Serienumfang gehört ein weiter entwickelter ATTENTION ASSIST, der nun in einem erweiterten Geschwindigkeitsbereich vor Unaufmerksamkeit und Müdigkeit warnen kann. Zusätzlich stehen auf Wunsch neue oder in ihren Funktionen wesentlich erweiterte Assistenzsysteme zur Verfügung. Unter anderem zählen dazu:

  • Die DISTRONIC PLUS mit Lenk-Assistent kann den Fahrer bei der Spurhaltung entlasten und beherrscht teilautonomes Staufolgefahren.
  • Der Brems-Assistent BAS PLUS mit Kreuzungs-Assistent kann erstmals auch Querverkehr und Fußgänger erkennen und die Bremsung des Fahrers verstärken.
  • Die PRE-SAFE® Bremse kann Fußgänger erkennen und bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h die Kollision durch eine autonome Bremsung vermeiden.
  • Der Adaptive Fernlicht-Assistent Plus ermöglicht blendfreies Dauerfernlicht durch Ausblenden anderer Fahrzeuge im Fernlichtkegel.

Design: Stilsicher, kultiviert, sportlich

Ihre zukunftsweisende Technik spiegelt das Design der E-Klasse wider, das sowohl Limousine als auch T-Modell durch intelligente Veränderungen ein neues Gesicht und neue Proportionen verleiht. Komplett neu gestaltet ist die Front mit neuen Scheinwerfern, die alle Funktionselemente mit einem einzigen Scheinwerferglas überdecken. Außerdem ist die E-Klasse zum ersten Mal mit zwei unterschiedlichen Gesichtern zu haben – mit dem klassischen, dreidimensionalen Limousinengrill und Stern auf der Motorhaube oder dem Sportwagenkühler. Eine neue Charakterlinie und eine neu positionierte dreidimensionale Zierleiste geben sowohl der Limousine als auch dem T-Modell optisch neue spannende Proportionen. Die Charakterlinie verläuft unterhalb der Strukturlinie von der Fondtür bis zur Heckleuchte. Dadurch gewinnt das Fahrzeug optisch an Länge. Insgesamt wirkt die E-Klasse gestreckter und eleganter und dennoch dynamisch. Auch das Interieur der neuen E-Klasse hat Mercedes-Benz überarbeitet und dem expressiven Ausdruck des Exterieurs harmonisch angepasst. Im Innenraum dominieren edle Materialien, ein zweiteiliges Zierteil, das sich über die ganze Breite der Instrumententafel erstreckt, sowie ein deutliches Plus an Komfort.

Ausstattung grenzenlos individuell

Wie bisher werten attraktive Design-Pakete Exterieur und Interieur optisch auf. Darüber hinaus bietet die neue E-Klasse Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Unabhängig von der gewählten Ausstattungslinie stehen immer alle Ausstattungsmöglichkeiten zur Verfügung. Damit lässt sich jedes Auto individuell gestalten, so dass keines einem anderen gleichen muss. Beispielsweise können sich eine Limousine oder ein T-Modell außen klassisch zeigen, während ihr Interieur einen sehr modernen Charakter ausstrahlt.

Die stärkste E-Klasse kommt von AMG

Einen neuen Maßstab in Performance, Dynamik und Effizienz setzt der Mercedes-Benz E 63 AMG als S-Modell mit einer Höchstleistung von 430 kW (585 PS) und 800 Newtonmetern Drehmoment sowie einem neu entwickelten, performance-orientierten AMG Allradantrieb 4MATIC. Der permanente Allradantrieb ist auf Wunsch auch für die übrigen E 63 AMG Modelle lieferbar, deren Leistung auf 410 kW (557 PS) steigt. Mit dem neuen E 63 AMG bietet Mercedes-AMG seinen Kunden noch mehr Individualität und erstmals auch leistungsstarke Pkw-Modelle mit einem auf Fahrdynamik
ausgelegten Allradantrieb an. Die neue E-Klasse kann ab 15. Januar 2013 bestellt werden. Die Preise der einzelnen Modelle wurden trotz deutlich größerem Ausstattungsumfang nur moderat zwischen ein und weniger als drei Prozent erhöht. Einzelne Modellvarianten wie der E 500 und der E 500 4MATIC werden sogar günstiger angeboten als ihre Vorgänger. Das gilt auch für den E 63 AMG, für den Mercedes-Benz sogar 2,6 Prozent weniger verlangt. Der Einstiegspreis für die neue E-Klasse beträgt 40.430,25 Euro inkl. MwSt. für den E 200 CDI. Bei den Benzinern beginnt der Preis bei 41.917,75 Euro inkl. MwSt. für den E 200. Die Preisskala endet bei 73.393,25 Euro inkl. MwSt. für den E 500 4MATIC. Die Preisspanne für die AMG Modelle reicht von 103.054,- bis 118.405,- Euro, jeweils mit MwSt. (Preisangaben für Limousinen).



Quelle: Daimler AG

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.