Mitsubishi präsentiert seine neuen Antriebe

Sehr viele Hersteller wollen ihre Modelle umweltfreundlicher gestalten. Auch Mitsubishi zeigt mit den neuen Antrieben, das er seine Palette umweltfreundlicher Antriebe erweitern möchte und somit an unsere Umwelt denkt. Die Hybridtechnologie (HEV) wird erstmals für ein sportliches Modell zum Arbeits- oder Freizeiteinsatz verwendet.

Mitsubishi_Konzept_Pickup_HEV_Hybrid

Im GR-HEV Pickup-Modell arbeiten ein schadstoffarmer Diesel und emissionsfreie Elektromotoren mit einem permanenten Allradantrieb zusammen. In diesem ist eine Fahrdynamikregelung integriert, die für Traktions- und Stabilitätsreserven sorgen soll. So wie Mitsubishi mitteilt, der optimale Hybridantrieb für Baustellen oder Bergfahrten, da dies nicht so komplex ist wie ein rein elektrisches oder Plug-in-Hybridsysteme. Außerdem bleiben sie so mit 149 g/km deutlich unter dem Durchschnittswert des Marktsegments.

Sie zeigen auch die Weiterentwicklung des Mitsubishi i-Miev. Die Studie, die unter dem Namen CA-Miev präsentiert wird, ist ebenfalls rein elektrisch unterwegs. Es zeigt uns durch das Leichtbaukonzept, verbesserter Antriebskomponenten, höherer Windschnittigkeit und dem Einsatz von Hochleistungsbatterien eine Reichweite von 300 Kilometern zwischen zwei Ladevorgängen.



Quelle: motorline.cc

Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *