Mercedes-Benz entwickelt intelligentes Energiemanagement für Hybridfahrzeuge

Mercedes-Benz hat etwas Neues entwickelt. Diesmal ist es ein intelligentes Energiemanagement für Hybridfahrzeuge, das den Straßenverlauf vorausschauend berücksichtigt.

Damit möchte man kostenlos zur Verfügung stehende Rekuperationsenergie möglichst vollständig nutzen. Das alleine reicht Mercedes aber noch nicht, denn durch den Boost-Effekt des Elektromotors soll der Fahrer auch Fahrspaß pur verspüren. Dazu überwacht es ständig die Topografie vor dem Fahrzeug. Das funktioniert nicht nur bei aktiver Zielführung durch das Navigationssystem, sondern auch, wenn dieses gerade nicht benutzt wird.

Das Problem bei vielen Hybridfahrzeugen ist, sie verschenken bei Bergabfahrten Energie. Das passiert dadurch, dass ihre Hochvolt-Batterie im falschen Moment zu voll geladen ist und sie so die beim Bergabfahren die anfallende kostenlose Rekuperationsenergie nicht aufnehmen können. Nun kommt die „Intelligent Hybrid“–Betriebsstrategie von Mercedes-Benzins Spiel. Das System wird seit dem Sommer 2013 in der S- und jetzt auch in der neuen C-Klasse einsetzt. Das neue System sorgt dafür, dass die Hochvolt-Batterie stets nur so weit geladen ist, dass jede Möglichkeit zur Rekuperation genutzt werden kann, die der Straßenverlauf und das Gelände bieten.

Damit die Batterie immer so weit leer ist, um dies aufnehmen zu können, unterstützt der Elektromotor automatisch den Verbrennungsmotor.  Außerdem verbraucht er so ja auch weniger Kraftstoff und verursacht so auch weniger Emissionen.

Doch wie berechnet das Fahrzeug diesen Nutzen?

Ganz einfach, das System nutzt die Daten aus dem Navigationssystem Comand Online. Sie liefern beispielsweise in einem Ein-Meter-Raster bis zu sieben Kilometer vorausschauende Informationen über das Streckenprofil und Geschwindigkeitslimits.



Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Hybridantrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.