Mehr Elektroautos in Neapel

In Neapel werden in Zukunft mehr Elektroautos unterwegs sein. Grund dafür ist, dass ein Carsharing-Dienst mit ausschließlich Elektrofahrzeugen seine Dienste anbietet. Der auf Initative der Bürgervereinigung Napoli Città Intelligente entstandene und von der Stadtverwaltung betriebene Ci.Ro City Roaming geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem französischen Automobilhersteller  Renault.

Renault hat gleich acht Fahrzeuge vom Typ Zoe, drei Kangoo Z.E. und einen Fluence Z.E. zur Verfügung gestellt. Mieten kann man sie an vier Punkten, verteilt über das Stadtgebiet. In der Testphase – die übrigens vom 1. März 2014 bis zum 1. Marz 2015 dauert- ist die Benutzung kostenlos.

Nach der Testphase, kann man individuelle Einzelverträge und Monats- oder Jahresverträge abschließen. Zugang zum Fahrzeug findet der Nutzer nach Überprüfung seiner Personaldaten über Internet oder ein spezielles Handy-App und eine elektronische Kundenkarte.

Alle Fahrzeuge sind mit einer Blackbox ausgestattet, auf der die Verkehrswege, Nutzungsdauer und Leistungsdaten gespeichert werden.

Vorteil:

Nun kann man auch die Stadtzentren mobil erreichen, die bis jetzt zur freien Zone gezählt haben. Doch das ist noch lange nicht alles. Die Möglichkeit der Benutzung spezieller Fahrstreifen, kostenlose Parkplätze und ein von Vodafone entwickeltes Navigationssystem, das den jeweils kostengünstigsten Verbindungsweg aufzeigt  sind mehr als attraktive Argumente um sich dafür zu entscheiden. Nach der Testphase sollen auch zahlreiche über die Stadt verteilte multimediale Kioske eingerichtet und für eine Betankung der Elektroautos mit Ökostrom gesorgt werden.



Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.