Intellegentes Laden von Elektroautos

Für die weitere Verbreitung von Elektroautos bedarf es eines intellegenten Lademanagements.

Unter den knapp 400 Experten aus Politik, Forschung und Industrie auf dem Dritten Deutschen Elektro-Mobil Kongress in Bonn wurde das als zentrale Vorraussetzung gesehen, um die Elektromobilität massentauglich zu machen.

Die auch Smart Grids genannten intelligenten Energienetze müssen demnach dafür sorgen, dass die alternativ angetriebenen Fahrzeuge je nach Stromangebot flexibel laden können. Nur so könnten Überbelastungen im Stromnetz vermieden werden. Zugleich könnten die E-Autos selbst auch als Energiespeicher genutzt werden und Strom bei Bedarf auch wieder abgeben.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.