Honda Fit EV in den USA auf den Markt

Honda brachte in Oregon und Kalifornien den Honda Fit EV auf den Markt. Mit der Leasingrate von 389 Dollar/Monat auf 3 Jahre ist man voll dabei.

Wer sich nun fragt welches Auto das ist, schnell erklärt. Bei uns ist er wohl eher als Honda Jazz bekannt. Das fünftürige Elektroauto steht nun bei den Händlern in den Bundesstaaten Oregon und Kalifornien zum Leasen bereit.

Angetrieben wird er von einem 92 kW / 125 PS starken Elektromotor. Die Reichweite liegt zwischen 160 und 200 Kilometern. Das ist wohl abhängig vom gewählten Fahrprogramm. Zur Verfügung stehen „Econ“, „Normal“, „Sport“ wobei im Econ-Modus am effizientesten und im Sport-Modus am wenigsten effizient mit der Energie umgegangen werden dürfte.

Wie in den USA üblich hat auch der Fit einen 6,6 kW Lader und soll damit an einem 240 Volt Anschluss innerhalb von nur 4 Stunden wieder aufgeladen sein.

Honda bietet neben der üblichen Garantie auch noch eine Garantie für die Batterieeinheit während des Leasingzeitraumes an.



Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Honda Fit EV in den USA auf den Markt

  1. Emilia sagt:

    Ein Auto Leasing ist immer sehr praktisch und ich denke gerade bei den Elektroautos, die derzeit noch in der Entwicklung stecken und es daher in drei Jahren sicherlich wieder weitaus bessere Autos gibt, die z.B. weiter fahren können oder mehr leisten. Und v.a. kann man so das Auto einfach auch mal probefahren, ob ein Elektroauto etwas für einen ist. Obwohl ich da den Preis und die lange Laufzeit schon heftig finde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *