Gleichstrom Tankstellen ermöglichen schnellere Ladungen

Mit einer Gleichstrom-Ladetankstelle soll sich der Ladevorgang von Elektroautos recht deutlich verkürzen lassen.

Im Gegensatz zum „Betanken“ mit dem haushaltsüblichen Wechselstrom funktioniert das Laden mittels Gleichstrom zirka 20 mal schneller, die Ladeleistung soll bis zu 50 kW betragen. Eine Doppelsäule, die beide Möglichkeiten bietet, wurde neulich von RWE auf der IAA Frankfurt vorgestellt.

Nach Angaben des Essener Energiekonzerns werden fortan nicht mehr als 15 Minuten benötigt, um das Elektroauto wieder über 80 Prozent aufzuladen.

Die Ladesäule biete sich hiermit besonders für Parkplätze von Supermärkten an. Jedoch muss das E-Auto eine Schnell-Ladefunktion aufweisen.
Spätestens in 3 Jahren soll das bei allen neuen Elektro-Fahrzeugen der Fall sein.



Die Auswahl der Ladevariante erfolgt automatisch. Bezahlen kann man mittels Handy oder Bankomatkarte.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.