Ford bester deutscher Autohersteller bei CO2 Reduzierung

Ford, die tun was, auch und nicht nur im Bereich Nachhaltigkeit.

Nach Angaben des internationalen Marktbeobachters JATO Dynamics in Limburg/Lahn ist der durchschnittliche CO2-Emissionswert von Europas Neuwagen im vergangenen Jahr auf 132,3 g/km zurückgegangen. JATO analysiert in der Studie „A Review of CO2 New Car Emissions across Europe 2012” insgesamt 23 europäische Märkte und zeigt, dass neun Volumenhersteller bereits das Industrieziel der Europäischen Union von maximal 130 g/km CO2 für 2015 erreicht haben – darunter auch Ford mit durchschnittlichen Flottenemissionen von 129,1 g/km. Damit hat Ford den Flottenemissionswert im Vergleich zum Vorjahr nicht nur um 3,6 g/km gesenkt, sondern liegt im Ranking auch deutlich vor allen anderen deutschen Herstellern. Der vollständige Report wird für Ende März 2013 erwartet.

Die signifikante Verringerung des Flottenverbrauchs bei Ford wurde vor allem durch die Einführung des 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotors mit drei Zylindern, Benzindirekteinspritzung und Turboaufladung erreicht. Das innovative Aggregat, das unter anderem im Kölner Motorenwerk produziert wird, verbindet die Leistung hubraumstärkerer Motoren mit niedrigem Kraftstoffverbrauch und wurde im Juni 2012 von einer hochkarätigen Fachjury als „International Engine of the Year“ ausgezeichnet. Außerdem gewann Ford für diesen Motor in Deutschland den Umweltpreis „Öko Globe“ sowie den „International Paul Pietsch Award 2013“.

Zur Ford EcoBoost-Benzindirekteinspritzer-Motorenfamilie gehören in Europa darüber hinaus auch ein Aggregat mit 1,6 Liter und eines mit 2,0 Liter Hubraum. Auch sie überzeugen in ihren jeweiligen Segmenten durch Verbrauchsbestwerte. Ford hat mittlerweile alleine in Deutschland rund 100.000 Fahrzeuge mit EcoBoost-Motorentechnologie verkauft. Das Leistungsspektrum der EcoBoost-Motorenfamilie reicht von 74 kW/100 PS bis 184 kW/250 PS.

Für Sparsamkeit und weniger Abgase sorgen auch die ECOnetic-Dieselmodelle von Ford. ECOnetic steht dabei für die nachhaltige Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen ohne Kompromisse in puncto Fahrdynamik, Design und Sicherheit. Das beste Beispiel hierfür ist der Ford Fiesta ECOnetic, der ebenfalls in Köln produziert wird. Mit einem Kraftstoffverbrauch von nur 3,3 l/100 km (kombiniert)1 und CO2-Emissionen von lediglich 87 g/km (kombiniert)1 ist der Ford Fiesta ECOnetic das Fahrzeug mit dem niedrigsten Kraftstoffverbrauch und den geringsten CO2-Emissionen, das jemals bei Ford vom Band gelaufen ist.

JATO Dynamics versteht sich als der führende Anbieter von Preis-, Ausstattungs-, Zulassungs- und Verkaufsdaten. Der Firmensitz in Deutschland befindet sich in Limburg an der Lahn.



Quelle: Ford

Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *