Elektroautos – Diese Vorteile sollten Sie kennen

Mit dem Kauf eines Elektroautos entscheiden Sie sich für eines der umweltfreundlichsten Transportmittel, das viele Vorteile in sich vereinigt. Ein Elektroauto bezieht seine Energie direkt aus der Steckdose und ist innerhalb von einer kurzen Zeit wieder aufgeladen. Das Elektroauto kann im Stadtverkehr, auf dem Überlandverkehr und ebenfalls auf der Autobahn eingesetzt werden. Die Reichweite ist je nach Hersteller und verwendeten Akkus unterschiedlich. Man kann damit rechnen, dass eine Akkuladung für ein oder mehrere hundert Kilometer ausreicht.

 

Elektrosäule Ladestation

Günstige Elektroautos

Auf den Internet-Seiten von mobile.de finden Sie eine große Auswahl an aktuellen Elektrofahrzeugen. Hier finden Sie ganz sicher ein Elektroauto ganz nach Ihren Ausstattungswünschen. Nicht nur Neuwagen sind hier vertreten, Sie können auch unter verschiedenen gebrauchten das passende Elektroauto aussuchen.

Gebrauchte Elektroautos

Ein gebrauchtes Elektroauto hat vor allem den Vorteil von günstigeren Anschaffungskosten. Mit einem gebrauchten Elektroauto erhalten Sie einen preiswerten Einstieg in die Elektromobilität.

Umweltfreundliche Transportmittel

Neben der Bahn mit Elektroantrieb gibt es den alternativen Individualverkehr mit Elektromobilität in Form von Elektrofahrzeugen. Der große Vorteil besteht im emissionslosen Verkehr. Die Herstellung eines Elektroautos ist mit einem vergleichbaren Aufwand verbunden, wie bei herkömmlichen Fahrzeugen. Aufgrund der hohen Fertigungsqualität von Elektrofahrzeugen ist mit einer sehr hohen Lebensdauer der Elektrofahrzeuge zu rechnen. Somit ist ein Elektrofahrzeug als sehr umweltfreundlich einzustufen.

 

Elektroauto laden

 

Emissionsfreier Antrieb

Der Antrieb von Elektrofahrzeugen findet ohne giftige und umweltschädliche Abgase statt. Somit erfüllen praktisch alle Elektrofahrzeuge die Euro6-Norm und besitzen die CO2-Effizienz A+. Damit haben sie die beste Umweltbilanz.

Niedriger Geräuschpegel

Sehr wohltuend für die Innenstädte ist der geringe Geräuschpegel, der von der Fahrt mit einem Elektroauto ausgeht. Durch die niedrige Lärmentwicklung bei einem Elektrofahrzeug kann man dieses Fortbewegungsmittel gerade für die Innenstädte sehr empfehlen.

Förderung für Elektrofahrzeuge

Alle, die ein Elektrofahrzeug kaufen, erhalten zur Zeit eine Förderung für reine Batterieelektrofahrzeuge und für Brennstoffzellenfahrzeuge in Höhe von 2.000 €. Der Automobilhersteller muss dabei in gleicher Höhe einen Nachlass auf den Netto-Listenpreis gewähren. In diesem Fall erhält der Kunde ein deutlich vergünstigtes Elektrofahrzeug.
Voraussetzung für die Förderung ist, dass das Fahrzeugmodell auf der Liste der förderfähigen Fahrzeuge ist und Erwerb und Erstzulassung ab dem 18. Mai 2016 erfolgten. Außerdem muss das Fahrzeug im Inland auf den Antragsteller zugelassen werden und mindestens sechs Monate lang zugelassen bleiben. Mit der Förderung soll der Anteil an Elektrofahrzeugen im Verkehr auf bis zu einer Million Fahrzeuge angehoben werden.

Worauf man beim Kauf achten sollte

Wichtig ist, dass es sich um ein förderfähiges Fahrzeug handelt. Damit erhalten Sie einen Preisvorteil. Sie leisten beim Kauf einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. Die Batterien sollten im Kaufpreis enthalten sein.

 

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.