Ein Elektroauto sollte man nach einem Unfall im Freien parken!!!

Bei Autos mit Verbrennungsmotor wird nach einem schweren Unfall die Batterie abgeklemmt und geschaut, ob der Tank tropft. Tropft nichts beim Auto ist im Normalfall keine Gefahr, dass das Auto zu brennen beginnt. Anders ist dies bei Elektroautos. Nun hat die US-Behörde für Straßen- und Fahrzeugsicherheit National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) davor gewarnt, dass bei einem Elektroauto auch lange nach einem Unfall ein Brand ausbrechen kann. Deshalb sollte man den Unfallwagen im Freien parken und nicht in einer Halle oder Garage.

Warum nun ein besonders Auge darauf geworfen wurde ist, dass  ein Chevrolet Volt, der nach einem Crash-Test etwa drei Wochen später, Feuer fing. Die NHTSA wollte den Vorfall nachstellen, gelang ihnen aber bis jetzt nicht.



Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.