E-Mobil/Yo-Mobil um nur 10.000 Euro

Der russische Milliardär Mikhail Prokhorovhat im Juli 2011 mit der Errichtung der Produktionsstätte für das ë –Mobil / Yo-Mobil begonnen. Produziert wird es in St. Petersburg. Den Range-Extender kann entweder mit Benzin oder mit Erdgas / CNG fahren. Ganz toll gelöst, der als Generator verwendete Verbrennungsmotor kommt mit beiden Kraftstoffen zurecht. So hat der Fahrer die Möglichkeit den Kraftstoff zu wählen der günstiger ist. Natürlich ist aber auf Hinblick des CO2-Ausstoßes Erdgas / CNG der bessere Kraftstoff.


Der Elektromotor ist jeweils an der Vorder- und Hinterachse verbaut und hat eine Leistung von 44 kW / 60 PS. Es beschleunigt in 10 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Durch das Range-Extender-Systems verbraucht es nur 3,5 Liter auf 100 Kilometer und schafft eine Reichweite von bis zu 700 Kilometern.



Das ë –Mobil / Yo-Mobil soll nur um die 10.000 Euro kosten. Was man jedoch nicht weiß ist, ob dies der Preis für Russland ist und man weiß auch noch nicht wann es überhaupt nach Europa kommen soll.

[youtube v/ETaAahMSCWQ]

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Autogas / Erdgas veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.