E-Carsharing EMIL macht Studenten flexibel

Wie viele Studenten können sich noch kein eigenes Auto leisten, doch auch sie brauchen gelegentlich Mal eines. Das ist heute kein Problem mehr, mit dem Salzburger E-Carsharing EMIL. Sie haben schon mehr als 1.000 Kunden und davon sind zehn Prozent Studenten, doch damit gibt man sich nicht zufrieden.

Darum gibt es jetzt die neue Ausleihstation in der Billrothstraße direkt vor dem Studentenheim. Diese profitieren von günstigem Tarif und als Zuckerl für den Einstieg gibt es 30 Prozent Rabatt auf alle Fahrumsätze bis Ende Juni.

„Die Lage vor dem Salzburger Studentenwerk und dem Internationalen Kolleg haben wir bewusst gewählt: Für Studenten gibt es nämlich den günstigsten Tarif, mit dem sie bereits um 3,90 Euro pro Stunde unterwegs sind“, so Dietmar Emich, Geschäftsführer von EMIL.

Damit sind auch die Studenten flexibel aber finanziell nicht gebunden. Doch dies gilt nicht nur für Studenten, auch Pensionisten und Jahreskartenbesitzer des Salzburger Verkehrsverbundes fallen in diesen Tarif, alle gefahrenen Kilometer sind dabei inklusive.

So meldet ihr euch an

Ihr müsst einmal, mit Reisepass, Führerschein und Meldezettel in die EMIL Kundenzentrale oder eine der drei ServiceCenter Verkehr kommen. Die Kundenkarte wird euch dann zugeschickt und damit könnt ihr dann auf der Website www.fahre-emil.at die EMILs buchen. „Man bucht sich einfach ein Fahrzeug, kann es 15 Minuten später abholen und stellt es nach der Fahrt wieder an die gleiche Ausleihstation. Die Türen öffnen sich, wenn man die Kundenkarte davor hält, der Schlüssel liegt im Handschuhfach“, so Franz Studeny. Buchungen sind auch über Smartphone und die Hotline 0810 / 555 555 möglich.

Unterwegs seid ihr dann mit Elektroautos und zusätzlich noch, könnt ihr mit eurer Kundenkarte in über 140 deutschen Städten rund 4.500 Flinkster-Fahrzeuge buchen. Abgerechnet wird ganz normal über die EMIL-Karte einmal pro Monat.

Die Ausleihstationen von EMIL

1)     BILLA/BIPA: Aignerstraße 69
2)     BILLA: Siebenstädterstraße 50-52
3)     Bundschuhstraße (Ecke Schillinghofstraße)
4)     Franz-Josef-Straße 8
5)     Heizkraftwerk Mitte: Alois-Schmiedbauer-Straße 2
6)     Michael-Pacher-Straße (Landesarchiv)
7)     Nico-Dostal-Straße (Ecke Moosstraße)
8)     PENNY Markt: Neutorstraße 63
9)     Salzburg AG: Bayerhamerstraße 16
10)   Salzburg AG: Samstraße (auf Höhe Nr. 39)
11)   Billrothstraße (Nähe Alpenstraße): NEU!

Und so funktioniert die Abholung:

Die Kundenkarte sperrt beim gebuchten Fahrzeug auch die Türen auf, der Schlüssel befindet sich im Handschuhfach. Beim Zurückbringen gibt man den Schlüssel ins Handschuhfach, versperrt die Türen mit der Kundenkarte und steckt das Elektroauto wieder an die Ausleihstation an. Verrechnet wird nur die tatsächlich gefahrene Zeit. Im Tarif „EMIL Plus“ fährt man bereits um 3,90 in der Stunde mit einem E-Mobil. Besonders günstige Tarife gibt es für Studierende, Pensionisten und Besitzer einer Jahreskarte des Salzburger Verkehrsverbundes.

Öffnungszeiten EMIL

EMIL Kundenzentrale (Alois-Schmiedbauer-Straße 2): Mo – Do: 7.30 bis 16.30 Uhr, Fr: 7.30 bis 12.00 Uhr

ServiceCenter Verkehr Alpenstraße 91: Mo – Do: 8.00 bis 16.00 Uhr, Fr: 8.00 bis 12.00 Uhr

ServiceCenter Verkehr Sbg. Lokalbahnhof (Untergeschoß): Mo – Fr. 6.00 bis 18.45 Uhr, Sa: 7.30 bis 14.45 Uhr

ServiceCenter Verkehr Schrannengasse 4: Mo – Fr. 8.00 bis 17.00 Uhr



Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.