DiTech Racingshow mit Manfred Stohl

Stohl auf der Bühne und im F1-Simulator bei der DiTech Racingshow 2012.

Manfred Stohl Mitsubishi Erdgas Rallye Auto

Der bislang erfolgreichste österreichische Pilot der Rallye-Weltmeisterschaft kommt zur Racingshow in die Pyramide und stellt dort sein innovatives Erdgas-Projekt vor.
Manfred Stohl, als WM-Vierter der Saison 2006 unser bislang erfolgreichster Pilot in der Rallye-Weltmeisterschaft, hat auch heuer wieder eine Mission, die ihm am Herzen liegt.

Gemeinsam mit Ilka Minor gibt er in der heimischen Rallye-Staatsmeisterschaft kräftig Gas, und zwar mit einem Erdgas-Boliden. Der Fachverband Gas Wärme unterstützt dieses innovative Projekt.

Im Vorjahr konnten Stohl und Minor gleich bei der Premiere des neuen „Nichts leichter als Erdgas“-Teams die selektive Schneebergland-Rallye gewinnen. In der Folge landete man auch bei den weiteren ÖM-Rallyes des Vorjahres stets auf dem Podium.

Beim Saisonauftakt 2012 in Freistadt konnte man am ersten Tag der Jänner-Rallye mit Bestzeiten brillieren, und das trotz internationaler Bestbesetzung! Am Ende landeten Stohl und Minor mitten in der internationalen S2000-Phalanx auf Platz sieben – wichtige ÖM-Punkte wurden an Land gezogen, ein guter Start in die neue ÖM-Saison.

„Ich bin sehr froh, dass wir auch heuer wieder mit Erdgas unterwegs sind. Mir geht es auch darum, die Menschen auf diesen umweltfreundlichen Treibstoff aufmerksam zu machen – die Bühne der Racingshow ist dafür sicher ein geeigneter Platz“, freut sich Stohl auf seinen Auftritt am Sonntag, den 29. Jänner.



Im Gepäck hat Manfred Stohl seinen mit CNG betriebenen Mitsubishi Lancer Evo IX im „Nichts leichter als Erdgas“-Design.

Manfred Stohl F1-Simulator Racingshow DiTech

Übrigens: Manfred Stohl wird auch an der Challenge im Formel 1-Simulator von Walter Penker teilnehmen. Schon bei der Premiere der DiTech Racingshow hat er den professionellen Simulator ausprobiert. Diesmal jedoch wird auf Zeit gefahren: Eine Outlap und dann die entscheidende Runde!

Weitere interessante Links zu Manfred Stohl und der DiTech Racingshow:

Interview mit Manfred Stohl zum Thema Nachhaltigkeit.

Alternativ angetriebene Rennautos auf der DiTech Racingshow 2012.

Alle Fotos von der DiTech Racingshow 2012 gibt es auf den u.a. Links zu sehen:

Hier gelangt man zum 1. Teil der Racingshow 2012 mit Bericht, Fotos und Videos.

Den 2. Teil der Fotos und Video von der Di-Tech Racingshow 2012 gibt es hier zu sehen.

Hier kommt man zum 3. Teil der Fotos und Videos von der DiTech Racingshow 2012.

Fotos von Messegirls, Hostessen, Grid-Babes und schöne Frauen auf der DiTech Racingshow 2012 gibt es hier zu sehen.

Auf diesem Link, kommt ihr zu den Fotos der Racingshow 2010 Teil 1.

Hier seht ihr den 2ten Teil der Fotos von der Racingshow 2010.

Da kommt ihr zu den Fotos der Racingshow 2010 Teil 3.

Fotos der Di-Tech Racingshow in Wiener Neustadt Teil 4.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu DiTech Racingshow mit Manfred Stohl

  1. Pingback: Interview mit Manfred Stohl zum Thema Nachhaltigkeit | Alternativantriebe

  2. Pingback: Alternativ angetriebene Rennautos auf der DiTech Racingshow 2012 | Alternativantriebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.