Der VW-E-Up! getarnt unterwegs

Volkswagen wurde mit seinem Erlkönig entdeckt. Das auf den ersten Blick aussah wie ein VW Polo ist in Wirklichkeit ein VW-E-Up.

So wie es aussieht gehen die arbeiten beim Elektroauto VW E-Up rasant weiter. Im Internet sind nun Bilder aufgetaucht die den Mini-Stromer bei Versuchsfahrten zeigen. Natürlich hat man den E-Up gut getarnt.

Wie man gut erkennen konnte, hat Volkswagen die Technik und den Elektroantrieb in der verkürzten Hülle eines VW Polo gebaut. Nachdem keine Auspuffanlage zu sehen war, ist es auch klar, dass hier der VW E-Up unterwegs war. Man nimmt an, dass der kleine Elektrostadtflitzer 2013 auf den Markt kommen wird. Ebenfalls vermutet man, dass er viel mit dem E-Up! Concept Car von 2009 gemeinsam haben wird.



Die Studie ist 3,2 Meter lang und hat zwei Türen. Es haben bis zu vier Personen Platz und die Motorhaube ist gewölbt, die erinnert uns an den VW-Käfer. Der Elektromotor hat eine Leistung von 40 kW mit einer Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h. Die Reichweite soll bei 130 Kilometer liegen.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.