Car2go auch in Wien

“ car2go “ startet nun auch in Wien. Ab Dezember werden sukzessive 500 Fahrzeuge der Smart fortwo „car2go edition“ in der österreichischen Hauptstadt verteilt. Die Registrierung auf der offiziellen Homepage ist aber schon seit dem 15. Novmeber möglich.

Es handelt sich um ein flexibles Mobilitätsangebot ohne feste Mietstationen. So können die Mitgliedern die Autos überall und jederzeit auszuleihen und müssen nicht das Mietende oder den Rückgabeort im Vorhinein bekannt geben.  Dazu Robert Henrich, Geschäftsführer car2go GmbH: „Bei car2go kann man einfach einsteigen und losfahren. Unsere Kunden haben die Möglichkeit, ein Fahrzeug spontan zu mieten – ohne vorherige Reservierung oder Festlegung des Rückgabezeitpunkts. Sie können das Fahrzeug sogar einfach an ihrem Zielort abstellen und müssen es nicht zum Ausgangspunkt zurückbringen“.

Das An- und Abmieten der car2go-Fahrzeuge wird innerhalb eines circa 80 Quadratkilometer großen Geschäftsgebiets möglich sein, das die Innenstadt und einige dicht besiedelte Außenbezirke umfasst. Im Gegensatz zum traditionellen stationsbasierten Carsharing, werden die Fahrzeuge hier von den Kunden nicht an festen Stationen geparkt sondern ständig bewegt, so dass öffentliche Parkflächen nicht unnötig besetzt werden.

Bei dem Angebot kommt mit dem Smart fortwo „car2go edition“ laut den Anbietern das erste Fahrzeug zum Einsatz, das speziell für einen vollautomatischen Mietprozess entwickelt wurde. Mit seiner unbestrittenen Wendigkeit und dem kleinen Benzinmotor mit Start-Stopp-Automatik passt der fotwo bestens in die Stadt. Darüber hinaus ermöglicht eine neu entwickelte Telematik-Generation das vollständig automatisierte Ausleihen Fahrzeuge.

Kunden können freie car2go-Smarts spontan auf der Straße anmieten oder via Internet und Smartphone-Applikation finden und reservieren. Mit Hilfe der Mitgliedskarte lässt sich das gewählte Fahrzeug öffnen. Am Zielort kann das car2go auf jedem öffentlichem Parkplatz kostenfrei abgestellt werden. Außerdem sind Kunden in Bezug auf Fahrtantritt, Fahrtdauer und Fahrtziel völlig frei in ihrer Entscheidung.

Die Anmeldung als Kunde kostet in Wien einmalig 9,90 Euro. Darüber hinaus wird keine monatliche Grundgebühr erhoben. Die Abrechnung der Mieten erfolgt nach Zeit. Während der Kunde fährt, werden 0,29 Euro pro Minute fällig. Macht der Kunde z. B. für einen Einkauf einen Zwischenstopp, ohne die Miete zu beenden, wird ein vergünstigter Parktarif in Höhe von 0,09 Euro pro Minute fällig. Das Fahrzeug wechselt also automatisch zwischen Fahr- und Parktarif. Bei längeren Mieten greifen vergünstigte Stunden- und Tagespreise: Maximal wird ein Zeittarif von 12,90 Euro pro Stunde bzw. 39 Euro pro Tag (24 Stunden) abgerechnet.

Im Zeittarif enthalten sind alle Parkgebühren in den bewirtschafteten Bereichen der Stadt sowie Kraftstoff, Haftpflicht- und Kasko-Versicherung sowie 20 Freikilometer. Nutzt ein Kunde das Fahrzeug für eine längere Fahrt, wird zusätzlich zum Zeittarif ab dem 21. Kilometer ein Betrag von 0,29 Euro pro Kilometer abgerechnet.



Die Registrierung für car2go ist ab dem 15. November im Internet unter www.car2go.com möglich. Am 21. November öffnet der car2go Shop am Standort Hintere Zollamtsstraße 9, 1030 Wien. Auch dort (und bei zahlreichen Straßenaktionen mit Testfahrten) kann man sich für den Mobilitätsservice anmelden. Als Bonus für eine Registrierung in der Startphase erhalten Kunden einmalig 60 Freiminuten.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.