2014 kommt nun die Formula E

Man hat ja schon des längerem an der Idee gearbeitet, eine Formel 1 mit Elektroautos zu machen. Die Idee kam ja ursprünglich von Jean Todt, doch nun haben die Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) und die Formula E Holdings Ltd (FEH) die Verträge zur Formula E Championship unterzeichnet.

Gestartet wird 2014 mit 10 Teams mit 20 Fahrern. Das erste wirkliche Rennen der Serie wird 2014 in Rio de Janeiro stattfinden. Zur herkömmlichen Formel 1 gibt es aber ein paar Unterschiede. So werden zum Beispiel die Teams der Formula E nicht nur mit einem Auto ins Rennen gehen, sondern mit zwei. Das ist auch schnell und einfach erklärt, so braucht man keine Batterie wechseln und die Reichweite ist so auch gegeben. Wenn ihr auch das so vorstellt, das der Fahrer dann aus dem Auto hüpft und in das andere rein springt der irrt. Nein es wird zwei Fahrer geben. Ihr könnt auch das so vorstellen wie beim Staffellauf. Der eine kommt der andere legt los.

Das ist dann wohl doch etwas Besonderes, denn so was gab es bis jetzt nicht, außer beim Langstreckenrennen 24H von Le Mans. Diese Änderungen dürften wieder etwas mehr Spannung in die Formel 1 bringen und ehrlich gesagt ich freu mich jetzt schon drauf. Vielleicht schlafen dann ja wieder weniger Menschen nach dem Start ein und wachen kurz vor dem Ende wieder auf.



Quelle: greenmotorsblog.de/via fia.com & greencarreports.com

Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *