Volvo XC90 auch mit Plug-in-Hybrid

Der Volvo XC90 kommt im Frühjahr 2015 auch als Plug-in-Hybrid auf den Markt. Der siebensitzige SUV kommt auf einen CO2-Ausstoß  von rund 60 Gramm pro Kilometer.

Beim ,,Twin Engine-Antriebsstrang – T8 von Volvo treibt ein 2,0 Liter großer Benziner mit kombinierter Turbo- und Kompressor-Aufladung die Vorderräder an. Gleichzeitig gibt der 60 kW / 82 PS starke Elektromotor seine Kraft an die Hinterräder ab. Die Systemleistung beträgt rund 294 kW / 400 PS und das maximale Drehmoment  640 Newtonmeter. Im reinen Elektromodus sind Fahrten bis zu rund 40 Kilometern möglich.

Sonst gibt es noch einen 165 kW / 225 PS starken D5 Bi-Turbodiesel mit einem maximalen Drehmoment von 470 Nm und einem Kraftstoffverbrauch von rund 6,0 Litern Kraftstoff je 100 Kilometer – ein Bestwert in dieser Klasse. Darüber hinaus wird der D4 mit 140 kW / 190 PS und 400 Nm angeboten, der sich mit rund 5,0 Litern Kraftstoff je 100 Kilometer begnügen soll. Vervollständigt wird das Motorenprogramm, das wahlweise mit Front- oder Allradantrieb kombiniert werden kann, durch zwei Benzintriebwerke: den T6 mit Kompressor- und Turboaufladung, der 235 kW / 320 PS und 400 Nm Drehmoment entwickelt, und den T5 mit 187 kW / 254 PS und 350 Nm.



Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Hybridantrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.