Toyota Prius Plug-In Hybrid verliert einen Stern

Beim NHTSA Crashtest musst der Toyota Prius Plug-In Hybrid an seinen Bruder den „normalen“ Prius einen Stern abgeben.

Inklusive Videos.

Der Grund dafür war die Unfallsicherheit. Die unterschiedliche Wertung kommt laut green car reports durch das um etwa 60 kg höhere Gewicht des Plug-In Hybriden gegenüber des einfachen Hybriden zu Stande. So seien die Ergebnisse bei Frontalzusammenstößen und Überschlägen nicht so gut wie beim Schwestermodell ausgefallen.



Quelle: greenmotorsblog.de/green.autoblog.com

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Hybridantrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.