Toyota Auris Touring Sports Hybrid, das Sparwunder

Das sparsamste Auto ist wohl der Toyota Auris Touring Sports Hybrid.  So gewinnt der Hybrid-Kombi auch die gleichnamigen Kategorie beim zwölften „Internet Auto Award“ von AutoScout24.

Abgestimmt haben mehr als 190.000 Nutzer aus acht europäischen Ländern, in insgesamt fünf Kategorien um den größten europäischen Internet-Publikumspreis der Automobilbranche zu vergeben. Zur Wahl standen 69 automobile Neuheiten.

Der Toyota Auris Touring Sports Hybridüberzeugte mit besonders niedrigen Verbrauchswerten. Zu haben ist er zu einem Preisen von ab 24.400 Euro und unter der Haube arbeitet eine Kombination aus Otto- und Elektromotor, die gemeinsam 100 kW/136 PS Leistung haben. Der Verbrauch liegt bei 3,7 Litern pro  100 Kilometer und die CO2-Emissionen bei 85 Gramm pro Kilometer. Mit diesen Werten gewann er in der Kategorie „Das sparsamste Auto“.

Der Kompaktwagen ist bereits das dritte Modell aus dem Toyota Konzern, das sich den „Internet Auto Award“ gesichert hat: Im Vorjahr wurde der Toyota Prius Plug-in-Hybrid als „bestes Elektroauto“ ausgezeichnet, 2006 fuhr der Lexus IS den Sieg in der Kategorie „Importwertung Mittelklasse“ ein.



Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Hybridantrieb abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *