Suzuki Swift Plug-In Hybrid wird 2013 auf den Automarkt kommen

Der Autohersteller Suzuki verkündet, bis spätestens im Jahr 2013 ein Plug-In Hybridauto auf Basis des Suzuki Swift auf den Markt zu bringen.

Der japanische Hersteller wird laut Medienberichten bis 2013 ein eigenes Plug-In Hybridauto zu produzieren.
Als Basis für dieses Hybridauto soll der bis dahin zu überarbeitende Kleinwagen Suzuki Swift dienen.
Rund 30 Kilometer soll der Plug-In Hybrid dann rein elektrisch fahren können.



Bereits im Jahr 2009 haben die Japaner das Konzeptauto des Suzuki Swift Plug-In Hybrid auf der Tokyo Motor Show präsentiert.
Damals wurde der Plug-In Hybrid von einem 55 kW und einen 75 PS starken Elektromotor der von einem 0,66 Liter großen Verbrennungsmotor unterstützt wurde angetrieben. Mit diesem Hybrid wurde damals ein Verbrauch von 2,7 Liter Benzin auf 100 Kilometer und eine elektrische Reichweite von 20 km erreicht worden sein.

Die Kosten für den Suzuki Swift Plug-In Hybrid liegt in etwa bei € 18.000,-.

Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Hybridantrieb abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Suzuki Swift Plug-In Hybrid wird 2013 auf den Automarkt kommen

  1. PKWExperte sagt:

    Ein sehr schöner Beitrag. Ich bin sehr gespannt wie sich der gesamte Automarkt im Bezug auf das Thema Umwelt weiter entwickeln wird. Fakt ist nur, dass er sich entwickeln muss und das Denken vielen Autofahrer inzwischen wesentlich umweltbewußter geworden ist.

    Viele Grüße

    • Ulli sagt:

      Mittlerweile wird ja auch schon etwas unternommen, endlich.

      Ja, man merkt wirklich schon ein umweltbewussteres denken bei den Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *