Start des Ford Transit Connect Electric

Der strombetriebene Ford Transit Connect Electric ging im Rahmen des Kölner Projekts „ColognE-Mobil“ an den Start. Hier zu betankten der NRW-Verkehrsminister Harry Kurt Voigtsberger und Bernhard Mattes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke, den Transporter gemeinsam.

Bislang sind in diesem Rahmen von „ColognE-Mobil“ E-Fahrzeuge des Typs Transit BEV unterwegs mit dem Ziel, Erfahrungen mit dem Strom-Autos im Alltagsbetrieb zu sammeln.

Die Serienfertigung des Ford Transit Connect Electric beginnt mit April 2011.
Auf dem deutschen Automarkt kommt das Nutztier mit einer Reichweite von 130 Kilometern und einer Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h im Laufe des Jahres 2011.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.