Skoda Rapid Green Tec – Großes Auto fürs kleine Geld

Das Best gehende Modell bei Skoda, ist der Octavia. Nun wurde vor kurzem die dritte Generation eingeführt. Doch Skoda möchte auch seinen Kunden eine kompakte Limousine bieten und brachte vor kurzem den neuen Rapid auf den Markt.


Er ist 4,49 Meter lang und bietet fünf Personen Platz. Auf der Rückbank können auch erwachsene Personen bequem sitzen und brauchen sich nicht über Bein- oder Kopffreiheit beklagen. Der Kofferraum mit 550 Litern ist für diese Klasse einfach nur riesig. Doch das ist nicht alles, er bietet auch eine hohe Funktionalität, sparsamen Verbrauch sowie einen höheren Komfort und zahlreiche „Simply Clever-Ideen“. Wie man das von Skoda schon kennt, bleibt der Preis niedrig. Die Basis-Variante gibt es schon ab 13.990 Euro.

Der Rapid erstrahlt in einem gelungenen Design, mit sauber modellierten Flächen und scharf gezeichneten Linien dazu gibt es eine markante Front mit dem neuen Marken-Logo und die Heckleuchten blieben in markentypischer C-Form. Er ist ein elegantes Fahrzeug, das aber auch eine große Dynamik ausstrahlt.

Die Instrumente sind im Innenraum alle gut im Blickfeld des Fahrers. Die Sitze sind bequem, langstreckentauglich und durch das sowohl höhen- als auch in der Tiefe verstellbare Lenkrad hat der Fahrer schnell seine optimale Sitzposition gefunden. Denkt man an die Angangszeiten von Skoda zurück, erinnert man sich nur an billiges Plastik. Das sind jedoch die Geschichten von damals. Heute werden zwar noch immer Kunststoffe verwendet, aber sie sind dank geschickter Farbgebung ansehnlich und vor allem wurden sie sauber verarbeitet.

Unter der Motorhaube arbeitet ein 1,2-Liter-Vierzylinder TSI mit 63 kW/86 PS als Green tec-Variante mit Start-Stopp-Automatik und Bremsenergie-Rückgewinnungssystem. Damit fährt man zwar keinen Sportwagen, aber man kommt flott an sein Ziel. Auch das straff abgestimmte Fahrwerk kann sich zeigen lassen, denn auch bei kurvenreichen Strecken kann man sich darauf verlassen. Einziger Negativpunkt, kurze Straßenunebenheiten werden recht deutlich an die Passagiere weiter gegeben. Das manuelle Sechsgang-Getriebe ist gut abgestuft und lässt sich sehr präzise schalten. Laut dem Hersteller liegt der Verbrauch bei 4,9 auf 100 Kilometer.

Doch was bekommt man für die Sicherheit geboten? Die serienmäßige Sicherheitsausstattung ist für diese Klasse komplett und die wichtigsten Komfort-Features sind ebenfalls an Bord. Ist man damit nach wie vor nicht zufrieden, kann man sich für einen stärkeren Motor oder noch mehr Komfort entscheiden. Dafür muss man jedoch kräftig in die Börse greifen. Die teuerste Variante mit dem 1,6-Liter-Selbstzünder Green tec in der obersten Ausstattungslinie Elegance gibt es erst ab 22.560 Euro.

Skoda hat sich mit diesem Modell selbst übertroffen und zeigt mir und all seinen Kunden, das selbst die teuerste Ausführung im Vergleich zum Wettbewerb noch sehr, sehr günstig ist und man aber für sein Geld sehr, sehr viel bekommt.

Daten Skoda Rapid 1,2 TSI
Länge x Breit x Höhe (Meter): 4,48 x 1,70 x 1,47
Motor (Bauart, Hubraum): Vierzylinder-Ottomotor, 1.197 ccm
Max.Leistung: 63 kW/86 PS
Max.Drehmoment: 160 Nm ab 1.500 U/min
Durchschnittsverbrauch: 4,9 l/100 km
CO2-Emission: 114 g/km
Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 183 km/h
Kofferraum: 550 Liter
Versicherung: HP: 16 / TK: 16 / VK: 16
Basispreis: 15.510 Euro



Quelle: auto-reporter.net

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.