Skoda Octavia nun auch mit Erdgas unterwegs

Ein weiteres Erdgasmodell gibt es nun bei Skoda. Der Octavia fährt nun wie der Citigo mit Erdgas und schon somit Börse und Umwelt.

#“Der Erdgasantrieb ist ein wichtiger Baustein der Skoda-Nachhaltigkeitsstrategie und hält Einzug in unsere mit Abstand meistverkaufte Modellreihe“, sagt Entwicklungsvorstand Frank Welsch, „CNG ist eine sinnvolle Technologie, denn sie verbindet saubere Mobilität mit einem bezahlbaren Preis. Mit dem Octavia G-TEC wird unsere Octavia Baureihe noch attraktiver und grüner“, so Welsch.

Nun ein paar technische Daten:

Unterwegs ist man mit einem 1,4 TSI-Turbobenziner mit einer Leistung von 81 kW/110 PS. Betanken kann man ihn mit Benzin oder eben Erdgas. Er erfüllt die Euro 6-Norm, besitzt ein Start-Stopp-System und eine Bremsenergierückgewinnung.

Der Verbrauch soll laut Skoda bei 3,5 Kilogramm Erdgas auf 100 Kilometern liegen, was einem CO2-Ausstoß über 97 Gramm pro Kilometer entspricht. Damit kann der Octavia G-Tec allein im Erdgasbetrieb bis zu 410 Kilometer zurücklegen.

Preise für die neue Modellvariante nannte der Hersteller noch nicht. Die Basisvariante mit 86 PS startet bei 16.250 Euro.



Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Autogas / Erdgas veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *