Renault Twizy Sport F1

Ein spektakuläres Show-Car mit Boost-System. Renault hat den „Twizy Renault Sport F1“ auf Basis des Elektromobils Twizy entwickelt.

Der Einsitzer mit „KERS“-System (Kinetic Energy Recovery System) hat 13 kW/18 PS und für bis zu 14 Sekunden zusätzliche 60 kW/82 PS. Das Elektro-Boost-System ist die „Motor-Generator-Einheit“, die Bewegungsenergie in Strom umwandelt und auf Wunsch wieder dem Antriebsstrang zuführt.

Es ist dem Fahrer selbst überlassen, wieviel Zusatzenergie er möchte. Man muss nur den Drehschalter, über einer Schaltwippe am Lenkrad, betätigen. Gespeichert wird diese Energie in einer Lithium-Ionen-Batterie. In nur sechs Sekunden ist er dann von null auf 100 Stundenkilometer.

Der 564 Kilo schwere Twizy Renault Sport F1 hat riesige Front- und Heckspoiler mit „Renault Sport F1“-Schriftzug, Luftleitbleche und Seitenschweller. Auch im Innenraum findet man die Rennatmosphäre wieder.

Über eine Messdaten-Anzeige wird der Fahrer über Ladestand der Batterien, Öldruck, Wassertemperatur, Beschleunigungswerte sowie Rundenzeiten und weitere Fahrdateninformiert. Mit diesem Modell hat Renault einen umweltbewussten Elektro-Sportler entwickelt.



Quelle: motorline.cc

Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *